Montag, 2. Februar 2015 12:19 Uhr

Bradley Cooper zieht mit Suki Waterhouse zusammen

Bradley Cooper zieht mit Suki Waterhouse zusammen. Der Star aus ‚American Sniper‘ sucht gerade nach einem Londoner Nest für die Beiden. Der 40-Jährige bleibt ein Jahr lang aufgrund seines Jobs in der britischen Hauptstadt, um für das Stück ‚Der Elefantenmensch‘ auf der Bühne zu stehen.

Bradley Cooper zieht mit Suki Waterhouse zusammen

Ein Insider sagte der britischen Tageszeitung ‚The Sun‘: „Es war schon immer Bradleys Traum, auf der Bühne zu performen, aber so kann er auch mit Suki zusammenziehen.“ Cooper soll total verliebt in Waterhouse sein und sich von seiner Mutter sogar ihren Segen geben lassen. Das Paar, das sich im Februar 2013 kennenlernte, hatte letztes Jahr bereits in Los Angeles nach einer gemeinsamen Behausung gesucht. Vermutlich, damit der Schauspieler seiner Mutter näher ist, die nach dem Tod seines Vaters seit 2010 allein ist.

Mehr: Hier sehen wir Bradley Cooper als sexy Rocker an der Luftgitarre

Das Model soll ebenfalls begeistert von dem Einzug sein und gab kürzlich zu, dass sie gern ein „eigenes Heim“ hätte und sich zur Ruhe setzen möchte. „Ich bin nirgendwo wirklich zu Hause. Wir führen ein Zigeunerleben, wir sind da, wo wir arbeiten. Aber ich suche verzweifelt nach einem Zuhause“, so die Blondine kürzlich.

Da sollte auch ganz im Sinn ihres Angebeteten sein. Der sagte kürzlich nämlich: „Ich wäre gern eines Tages Vater. Es ist schade, dass mein Vater seine Enkel nicht kennenlernt, aber er wusste, dass ich mal Kinder möchte. Das ist der nächste große Schritt in meinem Leben.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren