Für Werbespot„Breaking Bad“-Kultfigur: Bryan Cranston wird wieder zu Walter White

Schauspieler Bryan Cranston zeigte sich bei den Tony Awards in New York City 2022 mit dichtem, langem Bart. (hub/spot)
Schauspieler Bryan Cranston zeigte sich bei den Tony Awards in New York City 2022 mit dichtem, langem Bart. (hub/spot)

imago/UPI Photo

SpotOn NewsSpotOn News | 05.01.2023, 07:45 Uhr

Kleines Comeback: Bryan Cranston erweckt seine "Breaking Bad"-Rolle Walter White für eine Super-Bowl-Werbung wieder zum Leben.

Walter White feiert ein kleines Comeback. Schauspieler Bryan Cranston (66) schlüpft erneut in seine Kultrolle, die er fünf Staffeln lang in der gefeierten Serie "Breaking Bad" verkörperte. Zu sehen ist das Ganze in einem Werbespot für PopCorners. Das Unternehmen dahinter, Frito-Lay, hatte dies im Dezember auf Instagram schon angekündigt. Nun gibt es das erste Bild von Cranston als White zu sehen: Er hält darauf eine Tüte mit Cheddar-Chips in der Hand.

Cranston verriet auf Instagram, dass der Werbespot am 12. Februar erscheint, und damit im Rahmen der diesjährigen Super-Bowl-Kampagne. Es ist laut "The Hollywood Reporter" der erste Super-Bowl-Spot für PopCorners. Das NFL-Finale findet am 12. Februar im State Farm Stadium in Glendale, Arizona, statt. Rihanna (34) tritt in der Halbzeitpause auf.

Walter White wurde zur Kultrolle

Bryan Cranston gewann für seine Rolle als Walter White unter anderem vier Emmy Awards als bester Hauptdarsteller. Die Serie endete 2013. Es folgten "El Camino: Ein Breaking Bad-Film" (2019) und Cameos im Spin-off "Better Call Saul" für Cranston alias White.

View this post on Instagram A post shared by Bryan Cranston (@bryancranston)