Sonntag, 17. Mai 2020 20:16 Uhr

Brian Austin Green: Gibt’s Eheprobleme?

Brian Austin Green, Foto: Imago Images / Zuma Press Megan Fox, Foto: Imago Images/ AFLO

Der neueste Instagram- Beitrag von Brian Austin Green lässt nichts Gutes erahnen. Der Schauspieler postete am Samstag auf seinem Account einen Beitrag in dem er davon spricht, sich „gelangweilt“ und „erstickt“ zu fühlen.

Quelle: instagram.com

Fans vermuten Eheprobleme

„Schließlich langweilen sich Schmetterlinge, wenn sie zu lange auf einer Blume sitzen“, schrieb Brian. „Sie fühlen sich erstickt. Es ist eine große Welt und sie wollen auch was erleben.“ Bedeutet der seltsame Post des 46-Jährigen etwa, dass er und seine Frau Megan Fox genug voneinander haben?

Fans wollen nämlich genau das herauslesen aus dem Text des einstigen „Beverly Hills 90210“-Stars. Sofort nachdem er den Beitrag geteilt hatte, trudelten jede Menge Kommentare ein, die sich um ein mögliches Ehe-Aus drehen. Ein Follower ging unter anderem darauf ein, dass Megan kürzlich mit einem weniger bekannten Musiker zusammen gesehen wurde und daraus schlussfolgernd auch nicht gemeinsam mit ihrem Mann in Quarantäne verbrachte.

Ein anderer User kommentierte: „Mach endlich den Kindern zuliebe Schluss mit der Frau“.

Megan hat ein Schmetterlingstattoo

Und wieder ein anderer vermutet, dass der Post eher von Megan handelt, denn sie hat bekanntermaßen ein Schmetterlingstattoo. Während ihrer letzten getrennten Ausflüge wurden Brian und die 34-Jährige beide ohne Eheringe gesehen.

Das könnte Euch auch interessieren