Top News
Samstag, 2. Februar 2019 13:42 Uhr

Brie Larson trainierte wie eine Verrückte für „Captain Marvel“

Foto: Marvel Studios 2019

Brie Larson trainierte wie verrückt für ‚Captain Marvel‚, um anderen Frauen und Mädchen ein Vorbild zu sein. Die 29-jährige Schauspielerin war wild entschlossen, in ihrer Rolle der Carol Danvers alles zu geben, um die Zuschauerinnen zu inspirieren.

Brie Larson trainierte wie eine Verrückte für "Captain Marvel"

Foto: Marvel Studios 2019

„Ich wurde superstark. Es war nicht genug, nur das Kostüm anzuziehen und vorzugeben, stark zu sein, ich wollte tatsächlich stark sein. Ich wollte, dass Mädchen und Frauen wissen, wie viel Hingabe und Zeit ich hineingesteckt habe. Und dass ich 102 Kilos kreuzheben konnte und zehn Klimmzüge auf einmal machen konnte. Dass die Stärke in ihr, in mir war, und das bis auf den Knochen“, berichtet sie.

Brie Larson trainierte wie eine Verrückte für "Captain Marvel"

Foto: Chuck Zlotnick/Marvel Studios 2019

„Es war aufregend für mich“

Im Interview mit dem ‚Empire‘-Magazin schwärmt Brie über die spannenden Möglichkeiten, die sich ihr dank des Blockbusters eröffneten: „Eine der wichtigsten Sachen, über die wir geredet haben, drehte sich darum, sicherzustellen, dass sich der Film nicht nur auf die visuellen Effekte, Explosionen und Verfolgungsjagden verlässt, sondern stattdessen durchgehend Momente voller realer Emotionen und Herz hat. Und das war, wofür wir gekämpft haben. Es war aufregend für mich. Die Idee, wirkliche Szenen-Arbeit in einem Film zu machen, die groß und weiträumig war, fühlte sich wie eine Herausforderung an, die ich ergreifen wollte.“

Brie Larson trainierte wie eine Verrückte für "Captain Marvel"

Brie Larson mit Jude Law. Foto: Chuck Zlotnick/Marvel Studios 2019

Obwohl die Oscar-Gewinnerin stolz ist, einen Superheldenfilm mit einer weiblichen Protagonistin gedreht zu haben, sieht sie noch viel Luft nach oben: „Dieser Film ist nicht das Ende und er ist keine Antwort auf das Problem. Er ist der Beginn für viele weitere Geschichten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren