Montag, 5. November 2018 21:33 Uhr

Brie Larson will Hauptrolle in Videospiel-Verfilmung

Hollywoodstar Brie Larson bringt sich für die Hauptrolle in einer möglichen Verfilmung des Kultspiels „Metroid“ in Stellung.

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Brie Larson wird in Kürze als Captain Marvel zu bestaunen sein, doch scheinbar hat sie großes Interesse an einer weiteren ikonischen Frauenfigur. An Halloween verwandelte sich die Schauspielerin auf Instagram in „Samus Aran“, die Hauptfigur des Nintendo-Kultgames „Metroid“. Das Kostüm viel derart überzeugend aus, dass sich Fans fragten, ob es ein entsprechendes Leinwand-Projekt geben könnte.

Quelle: instagram.com

Ein Fan schrieb: „@brielarson näher als mit diesen Fotos zu Halloween werden wir einem Metroid-Film vermutlich nicht kommen, oder?“ Larsons Antwort: „Ich hoffe doch nicht. Ich will diesen Film drehen.“

„Metroid“ ist nur angedacht

In dem Videospiel-Klassiker von 1986 sowie den zahlreichen Nachfolgern muss die Hauptfigur Samus verwinkelte Level in abgelegenen Weltraum-Ruinen durchstreifen, völlig auf sich allein gestellt und allerlei außerirdischen Gefahren ausgeliefert.

Die Fan-Träume von einer Verfilmung möchte Regisseur Jordan Vogt-Roberts wahr machen, mit dem Larson schon in „Kong: Skull Island“ zusammengearbeitet hat. Allerdings ist er pessimistisch: „Ich haben einen laufenden Pitch für einen Metroid-Film. Die werden mich das niemals machen lassen. Es ist zu verrückt. Es wäre eigentlich nur Samus allein. Sie würde sozusagen mit sich selbst reden.“

Nachdem Larson mit Filmen wie „Raum“ extreme Kammerspiele schon überzeugend schauspielerisch getragen hat, kann man nur sagen: Wieso eigentlich nicht?  (CI)

Das könnte Euch auch interessieren