Brit Awards 2015: Ed Sheeran mit den meisten Nominierungen

16.01.2015 20:21 Uhr

Es ist gerade die Zeit diverser Preisverleihungen im Bereich Film sowie Musik. Vor kurzem wurden – wie berichtet – die Oscar-Anwärter 2015 verkündet. Und die nächste Preisverleihung folgt „mit großen Schritten“. Gerade sind nämlich die Nominierungen der diesjährigen Brit Awards bekannt gegeben worden, die am 25. Februar in der Londoner O2-Arena stattfinden.

Dieser Musikpreis ist in Großbritannien ungefähr vergleichbar mit den amerikanischen Grammys und bei den Künstlern daher besonders begehrt. Sam Smith (22), Ed Sheeran (23) und George Ezra (21) könnten dabei dieses Mal so richtig abräumen, denn sie sind gleich in drei Kategorien gleichzeitig nominiert: als ‚British Male Solo Artist‘, bei ‚British Album Of The Year‘ und als beste ‚British Single‘. Unter der besten ‚British Group‘ sind unter anderem, wie nicht wirklich verwunderlich, mal wieder Coldplay sowie die Boygroup One Direction zu finden. Aber auch die britischen Newcomer Clean Bandit, Alt-J und Royal Blood konkurrieren um diese Kategorie.

Bei den Damen können unter anderem Ella Henderson (19) und FKA twigs (27), die aktuelle Freundin von US-Schauspieler Robert Pattinson (28) auf einen Preis als ‚British Female Solo Artist‘ hoffen. In den internationalen Kategorien sind außerdem so bekannte Musiker wie Hozier (24), Lana Del Rey (29) und Sia (39) zu finden, die zuletzt – wie berichtet – mit ihrem Video zu ihrer neuesten Single ‚Elastic Heart‘ mit US-Schauspieler Shia LaBeouf (28) Schlagzeilen machte. Die Preisverleihung verspricht also ziemlich spannend zu werden. Die vollständige Liste aller Nominierten ist im Folgenden aufgeführt. (CS)

Hier die Liste der Nominierungen:

British Male Solo Artist:
Ed Sheeran
George Ezra
Sam Smith
Damon Albarn
Paolo Nutini

British Female Solo Artist:
Ella Henderson
FKA twigs
Jessie Ware
Lily Allen
Paloma Faith

British Group:
Coldplay
Alt-J
One Direction
Clean Bandit
Royal Blood

British Breakthrough Act:
George Ezra
Royal Blood
Sam Smith
CHVRCHES
FKA twigs

British Single:
Calvin Harris – „Summer“
Clean Bandit ft. Jess Glynne – „Rather Be“
Duke Dumont ft. Jax Jones – „I Got U“
Ed Sheeran – „Thinking Out Loud“
Ella Henderson – „Ghost“
George Ezra – „Budapest“
Mark Ronson ft. Bruno Mars – „Uptown Funk“
Route 94 ft. Jess Glynne – „My Love“
Sam Smith – „Stay With Me“
Sigma – „Nobody To Love“

Mastercard British Album Of The Year:
Sam Smith
Royal Blood
George Ezra
Alt-J
Ed Sheeran

British Video:
Calvin Harris – „Summer“
Charli XCX – „Boom Clap“
Duke Dumont ft. Jax Jones – „I Got U“
Ed Sheeran – „Thinking Out Loud“
Mark Ronson ft. Bruno Mars – „Uptown Funk“
One Direction – „You and I“
Rita Ora – „I Will Never Let You Down“
Route 94 ft. Jess Glynne – „My Love“
Sam Smith – „Stay With Me“
Sigma – „Nobody To Love“

International Male Solo Artist:
Hozier
Beck
Jack White
John Legend
Pharrell Williams

International Female Solo Artist:
Sia
St. Vincent
Beyonce
Lana Del Rey
Taylor Swift

International Group:
The Black Keys
Foo Fighters
5 Seconds of Summer
First Aid Kit
The War On Drugs

Foto: WENN.com