Montag, 18. Juli 2011 14:06 Uhr

Briten-Starkoch Jamie Oliver will Restaurant in Deutschland eröffnen

München. Jamie Oliver will ein Restaurant in Deutschland eröffnen. Einen Standort oder Eröffnungstermin hat der britische Star-Koch allerdings noch nicht ins Auge gefasst. „Ich überlege gerade wann und wo“, erklärt er im Interview mit dem Magazin ‚Focus‘. „Ich war in den letzten Jahren öfter in Deutschland – und ich habe immer gut gegessen.“

Vor kurzem wurde der 36-Jährige in der ‚2011 Sunday Times Rich List‘ genannt, laut der er rund 177 Millionen Euro schwer sein soll. Geld spiele für ihn aber keine große Rolle. „Es ist bequem, dass ich ausreichend habe, aber ich denke nie: Whow, wie cool ist das denn, ich bin reich!“

Als Kind habe er kein Taschengeld erhalten, sondern musste sich dieses im Lokal seiner Eltern selbst verdienen. „Alle meine Kumpels haben Taschengeld bekommen, ich musste mir meines im Pub verdienen“, erinnert er sich. Von seinem Vater haber er allerdings gelernt, „dass Erfolg harte Arbeit bedeutet.“
Oliver ist einer der bekanntesten Köche weltweit. Seine Kochshows werden in Deutschland seit Jahren auf RTL 2 und RTL Living ausgestrahlt. Zudem wurden bereits zwölf seiner Kochbücher auf den Markt gebracht. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren