Britenstar Eddie Redmayne: Ferienhaus nach Feuer verwüstet

Britenstar Eddie Redmayne: Ferienhaus nach Feuer verwüstet
Britenstar Eddie Redmayne: Ferienhaus nach Feuer verwüstet

© IMAGO / agefotostock

22.08.2021 15:00 Uhr

Eddie Redmaynes Familienferienhaus wurde von Waldbränden verwüstet.

Eddies Eltern Richard und Patricia, die in Chelsea im Südwesten Londons leben, besitzen ein atemberaubende Anwesen mit sechs Schlafzimmern an der französischen Riviera seit über 35 Jahren und sind von den Schäden schockiert.

Das sagt Vater Redmayne

Richard Redmayne (83) sagte der Zeitung „The Mail On Sunday“: „Das ganze Obergeschoss und das Dach wurden verbrannt. Die Hitze war sichtlich intensiv. Der Hügel auf der Rückseite des Hauses sieht jetzt aus wie eine Szene aus dem Ersten Weltkrieg. Wir hatten dort schon einmal Brände. Wir hatten vor 15 oder 16 Jahren einen. Aber mein Gärtner sagte zu mir, dass sich dieses letzte Feuer so schnell bewegte, dass es in einer Stunde die gleiche Strecke zurückgelegt hat, für die das frühere drei Tage gebraucht hat.“

Richard fügte hinzu, dass sich Freunde zum Zeitpunkt des Brandes auf dem Grundstück aufhielten und zur Flucht gezwungen wurden.

Weitläufiges Anwesen

Das Haus – in dem Eddie Redmayne (39,  „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ ) als Kind viele Familienferien genoss – blickt auf einen Weinberg und Wald und verfügt über sechs Schlafzimmer, einen eigenen Pool, einen Tennisplatz und einen Bouleplatz. Richard und Patricia sollen diese Woche nach Frankreich fliegen, um die Sachschäden zu inspizieren. (Bang)