Im Alter von 77 Jahren gestorbenBritischer Schauspieler Steve Halliwell ist tot

Steve Halliwell wurde 77 Jahre alt. (eee/spot)
Steve Halliwell wurde 77 Jahre alt. (eee/spot)

imago/Allstar

SpotOn NewsSpotOn News | 16.12.2023, 13:55 Uhr

Viele kannten ihn vor allem als Zak Dingle aus der Serie "Emmerdale". Jetzt ist der Schauspieler Steve Halliwell tot. Er starb im Alter von 77 Jahren.

Großbritannien trauert um einen seiner Schauspieler: Steve Halliwell (1946-2023), der vor allem für seine "Emmerdale"-Rolle Zak Dingle bekannt war, ist am 15. Dezember im Alter von 77 Jahren gestorben. Das berichtet der Sender ITV unter Berufung auf ein Statement der Familie. Demnach sei der Brite friedlich im Kreise seiner Liebsten verstorben. "Er hat uns bis zum Schluss zum Lachen gebracht", heißt es, und sei "der großartigste Vater und Großvater" gewesen. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Video News

Beliebter Serien-Darsteller

Stephen Harold "Steve" Halliwell kam 1946 in Bury, Lancashire, zur Welt, wo er zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder Clive aufwuchs. Er schloss in den 70er Jahren eine Schauspielausbildung in London ab.

Anschließend wirkte er überwiegend in Serien mit, darunter "Der Doktor und das liebe Vieh", "Coronation Street", "The Practice" oder "Für alle Fälle Fitz". Von 1994 bis 2023 spielte er in rund 2.400 Episoden die Rolle des Zak Dingle in der preisgekrönten, britischen Seifenoper "Emmerdale", die auf ITV zu sehen ist.