Freitag, 6. Juli 2018 18:35 Uhr

Britney Spears: Bei Steak wird ihr schlecht

Britney Spears geht es angeblich gleich drei Tage“ lang schlecht, wenn sie ein Steak isst. Die 36-jährige Sängerin folgt auf Tour gerne einem gesunden Essensplan, da sie einen „sensiblen Magen“ hat und mehrere Tage im Bett verbringen muss und sich übergibt, wenn sie ein deftiges Stück Rind gegessen hat – Hamburger machen ihr allerdings nichts.

Britney Spears: Bei Steak wird ihr schlecht

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ sagt die ‚Oops!… I Did It Again‘-Interpretin: „Manchmal denke ich einfach ‚Ich möchte einen Hamburger!‘, aber wenn ich am Arbeiten bin, möchte ich mich sehr gesund [ernähren]. Ich möchte gesundes Hühnchen und Gemüse, das war’s. Mein Magen ist so sensibel. Wenn ich ein Steak esse, geht es mir drei Tage lang schlecht. Der Burger ist okay, aber ich esse die kleinen Burger von McDonald’s. Das Happy Meal!“

Die blonde Schönheit präsentiert ab nächster Woche ihre ‚Piece of Me‘-Show aus Las Vegas in verschiedenen Städten Nordamerikas und Europas und obwohl es wichtig ist, dass sie für die Auftritte körperlich fit ist, hat sie kaum Zeit zum Trainieren, wenn sie tourt.

Quelle: instagram.com

Europatour

„Diese Shows, mit denen wir auf Tour gehen, da ist jeden Tag eine. Dazwischen habe ich keine Zeit, außer fürs Fliegen. Meine Show an sich ist eine Trainingseinheit. Sie halt dich wirklich fit“, erklärt Spears dem Unterhaltungsmagazin. Auf ihrer kommenden Tour, die sie auch nach Berlin und Mönchengladbach führen wird, wird die Jugendliebe von Justin Timberlake von ihren Söhnen, dem 12-jährigen Sean Preston und dem 11-jährigen Jayden James, begleitet und die beiden scheinen das Tourleben mit ihrer Mama zu genießen. Britney erzählt weiter: „Sie genießen es. Meine Kinder, die haben meiner Show neue Remixe und so hinzugefügt. Da ist einer der neuen Songs im Radio und [mein Sohn] sagt ‚Mama, der ist so cool!‘ Also f

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren