15.05.2019 09:06 Uhr

Britney Spears geht es „wundervoll“

Britney Spears announces her new Las Vegas residency at The Park Theater Featuring: Britney Spears Where: Las Vegas, Nevada, United States When: 18 Oct 2018 Credit: Judy Eddy/WENN.com

Britney Spears geht es angeblich wundervoll. Die ‚Gimme More‘-Interpretin steht derzeit im Zentrum der Medienkampagne #Free Britney, die von ihren Fans aufgesetzt wurde.

Britney Spears geht es "wundervoll"

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Darin wollen die Anhänger der Musikerin erreichen, dass ihre Vormundschaft beendet wird, nachdem sie ihrem Vater Jamie Spears vorgeworfen hatte, sie letzten Monat gegen ihren Willen in eine Klinik eingeliefert und ihr Medikamente verabreicht zu haben.

Trotz der derzeitigen Probleme in Britneys Leben beteuert ihre Mutter Lynne Spears jedoch, dass es ihrer Tochter großartig gehe. Auf die Frage von TMZ, wie Brit derzeit drauf sei, antwortete sie: „Wundervoll.“

Obwohl es zunächst hieß, dass die ‚One More Time‘-Interpretin sich aus freien Stücken einweisen ließ, um mit den gesundheitlichen Problemen ihres Vaters umzugehen, wurde nun bekannt, dass Britney ihren Vater für den Krankenhausaufenthalt verantwortlich macht. Kürzlich aufgetauchte Bilder, auf denen die Sängerin barfuss ein Gericht verlässt, geben immer noch Anlass zur Sorge.

Streit um Vormundschaft

Vor einem Richter hatte die Sängerin am Freitag (10. Mai) ausgesagt, dass ihr Vater sie außerdem dazu nötigen wollte, verschriebene Tabletten einzunehmen. Die 37-Jährige will, dass die Vormundschaft ihres Vaters endet, wie sie vor Gericht beteuerte. Ein Richter wird nun laut ‚E!‘ bis September prüfen, ob Britney mehr Freiheiten erhält oder ihr Leben sogar wieder selbst übernehmen darf.