Sonntag, 21. November 2010 13:23 Uhr

Britney Spears: Gerüchte um neue Reality-Show sind „Bullshit“

Los Angeles. Das Gerücht der Woche ist das hier und es geistert seit gestern durch eine Reihe von Blogs: Popsängerin Britney Spears (28) soll Star einer neuen Reality-Show werden. Im Mittelpunkt der angeblichen Serie soll die Arbeit an ihrem neuen Album stehen, aber auch ihr Privatleben, behaupteten ‚X17online‘ und Egomanen-Blogger Perez Hilton. Und man sei gerade in Verhandlungen mit einem Musiksender über die Details der Show.

Letzterer hatte bereits die Ente in die Welt gesetzt, Demos vom neuen Britney-Album seien durch ein Feuer im Studio vernichtet worden, was sich (wie fast alles bei Hilton) als unwahr herausstellte.

Ein Sprecher von Britney bezeichnete die aktuelle Story um die Realityshow als „Bullshit“.

Britney und ihr Ex Kevin Federline drehten 2005 die TV-Reality-Show ‚Britney & Kevin: Chaotic‘, die das Privatleben des Ehepaars aus eigener Sicht dokumentierte. Das Paar drehte die Homevideos selbst.

2008 strahlte MTV die 90-minütige Dokumentation ‚Britney: For the Record‘ aus, in der die Sängerin ihre Arbeit am Album ‚Circus‘ dokumentierte.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren