Britney Spears: Hochzeit ohne ihre Söhne Sean und Jayden

SpotOn NewsSpotOn News | 09.06.2022, 21:19 Uhr
Die Söhne von Britney Spears werden offenbar nicht bei ihrer Hochzeit anwesend sein. (wue/spot)
Die Söhne von Britney Spears werden offenbar nicht bei ihrer Hochzeit anwesend sein. (wue/spot)

Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Etwa 60 bis 100 Gäste sollen zur Hochzeit von Britney Spears und Sam Asghari geladen sein. Ihre beiden Söhne Sean und Jayden sind angeblich nicht dabei - dafür einige Stars.

Noch im Laufe des Donnerstags (Ortszeit) wird Britney Spears (40) in Los Angeles offenbar wieder heiraten. Die Sängerin und ihr Verlobter, Sam Asghari (28), werden laut US-Medienberichten vor rund 60 bis 100 Gästen „Ja“ sagen. Die beiden Söhne des Popstars sollen aber angeblich nicht vor Ort sein.

Sean (16) und Jayden (15) stammen aus einer vorangegangenen Ehe Spears‘ mit Kevin Federline (44). „Obwohl die Jungs nicht zugegen sein werden, freuen sich Kevin und die Jungs für Britney und wünschen ihr sowie Sam alles Gute für die Zukunft“, erklärt der Anwalt des Tänzers gegenüber „TMZ“.

Das US-Promi-Portal hatte zuvor auch berichtet, dass Spears und Asghari am Donnerstag heiraten werden. Unter Berufung auf mehrere Insider hatte zudem „People“ geschrieben, dass die Hochzeit für den 9. Juni geplant sei.

Britneys Eltern, Jamie (69) und Lynne Spears (67), sowie ihre Schwester, Jamie Lynn (31), sollen keine Einladung bekommen haben. Zumindest ihr Bruder Bryan (45) werde jedoch zur Feier erwartet. Auch einige Stars sollen auf der Gästeliste stehen. Weitere Quellen sollen dem Magazin verraten haben, dass angeblich Madonna (63), Paris Hilton (41), Selena Gomez (29), Kate Hudson (43) und Gwyneth Paltrow (49) teilnehmen. „TMZ“ hat derweil mehrere Fotos veröffentlicht, die die letzten Vorbereitungen zeigen sollen. Auf den Bildern ist unter anderem ein großes Zelt zu sehen, in dem die Zeremonie offenbar stattfinden wird.

„Eine große Sache, dass sie endlich heiraten kann“

Die Braut sei unterdessen „sehr emotional“, berichtet eine Quelle aus dem engeren Umfeld der Sängerin. Sie habe „mit der Planung und dem Träumen“ schon kurz nach der Verlobung begonnen, erzählt der Insider „People„. Es sei für die 42-Jährige „eine große Sache, dass sie endlich heiraten kann. Sie möchte, dass es perfekt ist.“ Und darum sei sie so aufgeregt, dass sie sich überwältigt fühle.

Asghari und Spears lernten sich 2016 beim Dreh zum Musikvideo zu ihrem Song „Slumber Party“ kennen. Im gleichen Jahr wurden sie ein Paar und er war seither stets an ihrer Seite. Er sei „ihr Fels“ gewesen, als sie gegen die Vormundschaft durch ihren Vater ankämpfte, die ein Gericht nach rund 13 Jahren im November 2021 aufgehoben hatte. Kurz zuvor hatten Spears und Asghari sich verlobt. Im Mai hatte er in einer Instagram Story mitgeteilt, dass der Hochzeitstermin stehe, aber keine Details genannt. Für die Sängerin wäre es die dritte Ehe. Vor Federline war sie 55 Stunden lang mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander verheiratet.