Freitag, 11. Januar 2019 10:18 Uhr

Britney Spears: Jetzt verschiebt sie auch noch das Album

Britney Spears verschiebt ihren Album-Start, um sich um ihren kranken Vater zu kümmern. Die 37-jährige Musikerin cancelte bereits ihre geplante Las Vegas-Dauershow im ‚Park MGM‘, die im Februar starten sollte, um ihrer Familie während der Erkrankung ihres Vaters beizustehen.

Britney Spears: Jetzt verschiebt sie auch noch das Album

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Jamie Spears erlitt vor etwa zwei Monaten einen Riss im Darm, der ihn in einem lebensgefährlichen Zustand zurückließ. Nun hat Britneys Management bekannt gegeben, dass die Sängerin auch ihr geplantes Album auf Eis legen wird, solange ihr Vater krank ist.

Quelle: instagram.com

„Alles liegt derzeit auf Eis“

‚Entertainment Tonight‘ zitiert: „Alles liegt derzeit auf Eis bis es ihrem Vater Jamie besser geht. Sobald es soweit ist, wird sie weiter mit Justin [Tranter] an ihrem Album arbeiten. Jetzt nimmt sie sich erstmal ein wenig Zeit für ihre Familie.“ Die ‚Toxic‘-Interpretin sprach bereits vor einigen Tagen auf Twitter über ihre Karrierepause.

Quelle: instagram.com

Sie erklärte: „Ich weiß nicht genau, wo ich anfangen soll, denn das ist hart für mich. Ich werde nicht mit meiner neuen Show ‚Domination‘ auftreten. Ich hatte mich auf diese Show gefreut und darauf, euch alle dieses Jahr zu sehen. Es bricht mir das Herz. Aber es ist wichtig, die Familie immer an erster Stelle zu haben… und das ist die Entscheidung, die ich treffen musste. Vor einigen Monaten wurde mein Vater ins Krankenhaus eingeliefert und wäre fast gestorben. Wir sind alle so dankbar, dass er überlebt hat, aber er hat noch viel vor sich.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren