Mittwoch, 25. Mai 2011 09:32 Uhr

Britney Spears kriegt Abfuhr von „Twilight“-Star Kellan Lutz

Los Angeles. Kellan Lutz (26) hatte keine Lust in dem neuen Musikvideo von Britney Spears (29) aufzutreten. Die heiße Musikerin (‚Born To Make You Happy‘) bereitet sich derzeit auf den Videodreh ihrer dritten Single ‚I Wanna Go‘ aus ihrem siebten Album ‚Femme Fatale‘ vor und soll sich gewünscht haben, dass der Leinwand-Beau (‚Twilight‘) darin mitwirkt.

In dem musikalischen Kurzfilm unter der Regie von Chris Marrs Piliero hält Spears eine Pressekonferenz ab, bevor sie von einer Meute Paparazzi gejagt wird. Im Verlauf stellt sich heraus, dass die Knipser eigentlich Roboter sind. Laut einem Bericht von ‚Hollywood Life‘ hatte sich die Sängerin gewünscht, dass Lutz den Helden geben würde, der sie vor den Robotern rettet.

Der Schauspieler allerdings sagte ab – und verpasst damit auch die Chance, Britney Spears vor laufender Kamera zu küssen.

Spears und Lutz begegneten sich vor wenigen Wochen, als er bei ihrer Charity-Party für die Opfer des Hurrikans Katrina in Beverly Hills zu Gast war.

Derzeit gibt es keine Angaben darüber, wer Kellan Lutz in Britney Spears‘ Video ersetzen wird. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren