Freitag, 11. Oktober 2019 19:20 Uhr

Britney Spears lernt Persisch

Foto: imago images / UPI Photo

Liebe kennt keine Grenzen. Britney Spears (38) lernt jetzt die Muttersprache ihres Partners Sam Asghari (25).

Wer hätte das gedacht? Das Mississippi-Südstaaten-Girl Britney Spears lernt mit bald 40 Jahren noch mal eine komplett, neue Sprache. Ihrem Boyfriend Sam Asghari zuliebe tastest sich die Sängerin an die persische Sprache ran.

Persisch ist die Muttersprache von Sam. Der hübsche Fitnesstrainer wurde 1994 in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Im Alter von 12 Jahren zog er gemeinsam mit seiner Familie in die USA.

Foto: imago images / APress

Süße Liebesbotschaft

Auf Instagram stellte sie ihre ersten Kenntnisse bereits unter Beweis. Britney postete ein kurzes Video von sich mit ihrem vielleicht Bald-Ehemann. Stolz wie Oskar sagt sie: „Asheghetam“. Wie uns der sexy Perser Sam gleich aufklärt, bedeuten diese Worte nichts anderes als „Ich liebe dich“.

Wie süß! Auch nach all den harten Jahren seit 2007 scheint die Pop-Ikone noch viel Platz für Kitsch in ihrem Herzen zu haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears) am Okt 10, 2019 um 5:15 PDT

Baldige Hochzeit?

Seit Monaten spekulieren die Fans darüber, wann das Paar endlich gemeinsam vor den Traualtar treten wird. Bis es dazu kommt, kann es allerdings noch dauern. Denn wie ein Gericht erst vor wenigen Wochen verfügte, bleibt Britney Spears Vater weiterhin ihr gesetzlicher Vormund. Es ist also an ihm zu entscheiden, ob seine erwachsene Tochter eine Ehe schließen kann oder nicht.

Kein besonders romantischer Start für eine Ehe. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Britney und ihr Vater seit dessen angeblicher Attacke auf ihren Sohn Sean keinerlei Kontakt mehr zueinander pflegen sollen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren