Remake von "Tiny Dancer"?Britney Spears verrät Titel des Duetts mit Elton John

Britney Spears war gemeinsam mit Elton John im Tonstudio. (aha/spot)
Britney Spears war gemeinsam mit Elton John im Tonstudio. (aha/spot)

XPX/starmaxinc.com/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 13.08.2022, 12:15 Uhr

Die Vorfreude steigt! Britney Spears hat bei Instagram den Titel ihres Duetts mit Elton John bekannt gegeben. Doch was hat Selena Gomez mit der Kollaboration zu tun?

Das Duett von Britney Spears (40) und Elton John (75) nimmt immer mehr Gestalt an. Die Sängerin teilte bei Instagram eine Fotomontage von sich und ihrem Kollegen. Dazu steht „Hold Me Closer“ geschrieben. In ihrer Bildunterschrift bestätigt sie, dass dies der Titel des Songs ist. Bereits im Juli wurde bekannt, dass die beiden Popstars an einem Duett arbeiten. Angeblich handelt es sich dabei um eine Neuauflage von Johns Hit „Tiny Dancer“ aus dem Jahr 1971.

View this post on Instagram A post shared by Britney Spears (@britneyspears)

Was hat Selena Gomez mit dem Post zu tun?

Doch etwas scheint die Fans an dem Post zu verblüffen. Als zweites Bild fügte Britney Spears ein Foto von Selena Gomez (30) hinzu. Spears und Gomez sind bekannterweise Freundinnen, die 30-Jährige war sogar zur Hochzeit der „Toxic“-Sängerin eingeladen.

Manche Fans vermuten, dass Spears mit ihrem Post auf eine Rede von Gomez bei den American Music Awards 2016 hinweisen will. „Ich hatte alles, aber war innerlich zerbrochen!!!! Ich wollte nie eins von den Mädchen sein, die ihren Körper zeigen!!!“, schrieb die 40-Jährige in ihrem Post. Doch das sei „Blödsinn“. „Ich habe das Recht, meinen Körper, meinen Mund, meine Augen, mein Herz und meine Füße zu zeigen, wie ich will!!!“

Ähnliche Worte fand Selena Gomez bei der damaligen Preisverleihung. Das „Time“-Magazin zitierte sie: „Ich musste aufhören, weil ich alles hatte, aber innerlich zerbrochen war. Ich habe mich zusammengerissen, damit ich euch nie enttäusche, aber ich habe mich so lange zusammengerissen, bis ich mich selbst enttäuscht habe. Ich möchte nicht eure Körper auf Instagram sehen. Ich möchte sehen, was hier drin ist.“ Dabei deutete sie auf ihr Herz. Gomez äußerte sich bislang nicht zu Spears‘ Beitrag.

Wann „Hold Me Closer“ erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Spears betont jedoch, dass sie es „kaum erwarten kann, dass ihr alle hört, woran wir gearbeitet haben“.