03.03.2008 09:24 Uhr

Britney wirft Adnan raus und iPhone ins Pool

Nach einen Streit mit Adnan Ghalib warf eine wütende Britney Spears ihren Lieblings-Paparazzo aus ihrem Haus. Und zuvor dessen 300 Dollar iPhone in den Pool. Britney habe auf dessen Handy Nachrichten einer anderen Frau gefunden und glaube, dass Ghalib sie betrüge. Ach, nee? Ghalib meinte, dies sei nur eine Freundin. Ein Insider: „“Es handelte sich um ziemlich schlüpfriges Zeug mit sexuellen Anspielungen – sicher nichts, was man einem Freund schicken würde.“ Außerdem sollen in Intenetblogs Videos von ihm und einer mysteriösen Unbekannten aufgetaucht sind. Laut der  „Sun“ hält er in einem Clip mit der Dame sogar kurz Händchen.  Britney: „That´s It. It´s over!“ Mehr

Britney gestern: FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren