Donnerstag, 11. Februar 2010 11:27 Uhr

Brittany Murphy: Witwer will Fotos verhökern

Simon Monjack, der Witwer der im Dezember plötzlich verstorbenen Schauspielerin Brittany Murphy, versucht eine Fotoserie von sich und Murphy’s Mutter Sharon zu verkaufen. Die Fotos zeigen ihn und Sharon kurz nach dem Tod der Schauspielerin beim gegenseitigen Trost-Spenden. Murphy will für die Bilder, die durch eine dritte Person u.a. dem Magazin Life & Style angeboten worden sein sollen, 40.000 Dollar für die Foto-Strecke. Außerdem muß ein Interview mit Monjack dazu gekauft werden.
Bis jetzt sei noch kein Msgazin auf das Angebot eingegangen.

Abgesagt wurde unterdessen eine Benefizveranstaltung zugunster der Brittany-Murphy-Stiftung, die am 4. Februar in Los Angeles stattfinden sollte. Der Grund seien überhöhte Ticketpreise und eine miserable Organisation.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren