22.03.2012 20:18 Uhr

Brüller der Woche: Julia Roberts ist ihr Aussehen angeblich egal

Julia Roberts halten Liebe und Zufriedenheit jung. Die Schauspielerin, die ab dem 5. April mit ‘Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen‘ im Kino zu sehen ist, glaubt ihr Mann Danny Moder und ihre drei Kinder sind der Grund für ihr gutes Aussehen.

„Es ist alles nur Zufriedenheit und die Liebe eines guten Mannes. Ich denke, das ist es, was dich schön bleiben lässt“, verrät die Oscar-Preisträgerin gegenüber dem britischen ‚OK!‘-Magazin. „Ich habe meinen Traumprinzen gefunden. Es geht mir gut“, schwärmt sie von ihrem Mann, gibt sich aber gleichzeitig geheimnisvoll: “Was ihn zu einem Traumprinzen macht? Das geht nur mich etwas an.“

Die 44-Jährige erklärt weiterhin, dass sie sich selbst nicht viel aus ihrem Aussehen macht. „Ich schaue nur morgens in den Spiegel, wenn ich meine Zähne putze. Ich investiere nicht viel in mein Äußeres. Ich denke, jeder der Kinder hat, weiß einfach, dass dazu nicht viel Zeit bleibt“, gesteht Roberts, deren Markenzeichen ihr Lächeln ist.

Der Weltstar wundert sich immer wieder, warum andere Menschen so viel Zeit und Geld investieren, um gut auszusehen. „Das ist ziemlich wahnsinnig. Ich denke, es ist einfach wirklich anstrengend. Anscheinend haben manche Leute aber schlichtweg mehr Zeit, sich damit zu beschäftigen, als es für mich überhaupt interessant wäre.“

Fotos: wenn.com, Studiocanal

Das könnte Euch auch interessieren