10.11.2020 20:00 Uhr

Brustwarzen abgestorben: Bei Patricia Blanco ist jetzt alles neu!

Patricia Blanco hat einen langen Leidensweg hinter sich, denn eine verpfuschte Brust-OP macht ihr seit Jahren zu schaffen. Jetzt wendet sich das Blatt für sie endlich zum Guten.

imago images / Future Image

Alles fing damit an, dass Patricia Blanco vor rund vier Jahren ordentlich abspeckte. Sie hatte es satt immer nur die mollige Tochter von Schlagerlegende Roberto Blanco zu sein.

Sie ließ sich die Brüste straffen

Die Zeiten sind jetzt vorbei, denn Patricia hat unglaubliche 60 Kilo abgenommen. Von einstigen 116 Kilo sind nur noch 58 übrig. Dass eine solch massive Gewichtsabnahme nicht ohne Folgen bleibt, ist keine große Überraschung.

Patricia wagte vor drei Jahren den Gang zum Beauty-Doc und ließ sich die Brüste straffen. Ab da begann ihr Leiden, denn die Operation verlief nicht wie gewünscht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Patricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) am Jun 9, 2020 um 11:46 PDT

Brustwarzen abgestorben

Der Schock: Die Brustwarzen von Patricia starben nach der Operation ab und mussten entfernt werden. Hinterher klafften offene Wunden an ihren Brüsten. Sie bereute die OP sehr und erklärt: „Ich könnte heulen. Ausgerechnet das wichtigste Körperteil einer Frau wurde mir zerstört. Ich wünschte, ich hätte meine schönen, aber leicht hängenden Brüste noch“, so Blanco damals gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Nun, nachdem die Wunden verheilt sind, bekommt Patricia endlich neue Brustwarzen. Sie bekommt eine 3D-Pigmentierung. „Beim Pigmentieren wird die Farbe nur in die oberste Hautschicht eingebracht“, erklärt Kosmetikerin Chuni BeauLo die Prozedur gegenüber der  „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Patricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) am Nov 9, 2020 um 9:18 PST

Patricia ist super happy

Blanco ist endlich glücklich und total begeistert von dem Ergebnis, wie sie verrät: „Ich bin super zufrieden. Für mich war es ein absoluter Wow-Effekt. Wenn man über zwei Jahre gar keinen Brusthof mehr hatte, ist es ein super-tolles Gefühl. Meine neuen Brüste sind sehr, sehr gut. Für das, was mir widerfahren ist, habe ich jetzt das optimale Ergebnis. Ich habe nicht mehr daran geglaubt, aber ich bin jetzt sehr, sehr happy und dankbar für meine neuen schönen Brüste mit Brustwarzen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Patricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) am Sep 8, 2020 um 8:37 PDT

Galerie

Das sagt ihr Freund

Auch ihr Freund, der Radiomoderator Andreas Ellermann, ist hin und weg von dem Ergebnis und sagt: „Ich bin hell begeistert. Da ich Patricia ja im Mai 2019 erst kennengelernt habe, war ich sehr verwundert über den Anblick ihres Oberkörpers. Jetzt ist es ganz anders, völlig ohne Narben und Abszesse.“

(TT)