BTS stürmen an die Spitze der Charts

SpotOn NewsSpotOn News | 17.06.2022, 16:09 Uhr
BTS sind wieder auf Erfolgskurs. (jes/spot)
BTS sind wieder auf Erfolgskurs. (jes/spot)

Silvia Elizabeth Pangaro/Shutterstock.com

Kurz nachdem sie ihre Auszeit verkündet haben, stürmen BTS die Charts. Die K-Pop-Band schafft es mit dem neuen Album "Proof" erneut an die Spitzenposition.

Die K-Pop-Band BTS erobert die Charts! Mit ihrem Album „Proof“ erklimmen die Jungs die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Nach „Map Of The Soul: 7“ 2020 ist es bereits das zweite Nummer-eins-Album.

Erst am Dienstag (14. Juni) verkündeten BTS eine vorübergehende Auszeit. Die sieben Mitglieder der Band wollen sich auf Solo-Projekte konzentrieren. Es ist nicht das erste Mal, dass BTS eine Pause einlegen. Ende 2019 nahmen sie sich eine Auszeit, um dann international so richtig durchzustarten. Eine weitere Pause folgte Ende 2021.

„Zeit“ auf dem dritten Platz

Auf dem zweiten Platz reiht sich die Essener Metalformation Kreator mit „Hate Über Alles“ ein. Auf dem dritten Platz liegt Rammstein mit „Zeit“, gefolgt von Schlagersänger Hansi Hinterseer (68) mit „Weil es dich gibt“. Mit ihrem Album „Knüppel aus dem Sack“ belegen die Folk-Rocker von Schandmaul den fünften Rang.

In den Single-Charts grüßt erstmals Domiziana („Ohne Benzin“) von Platz eins. Rapper Luciano (28) rutscht mit „Beautiful Girl“ auf Platz zwei. Auf Platz drei landet der Partyschlager „Layla“ von DJ Robin & Schürze, Kate Bush (63) folgt mit „Running Up That Hill“ auf Platz vier. An fünfter Stelle steht „Ausmacht“ von Emilio (25).