Donnerstag, 14. Januar 2010 19:57 Uhr

„Bullshit“: Britney Spears feuert kräftig zurück

Nachdem das US-Revolverblatt ‚National Enquire‘ gemeldet hatte, dass Popstar Britney Spears nur noch „ein psychisches Wrack” sei, „Wutanfälle“ habe, herumschreie und “ernsthaft depressiv” sei, hat die 28-Jährige flugs reagiert. Auf der offiziellen Website der Sängerin wurden die Artikel mit einem riesigen Stempel ‚Bullshit‘ versehen. Ein Sprecher der Sängerin nannte die Darstellungen gegenüber ‚gossipcop.com‘ schlichtweg „unwahr“.

Unterdessen suchte auch ‚radaronline.com‘ krampfthaft nach einer Britney-Story und behauptet, die Mutter zweier Söhne habe vor einem Fitnesstudio einen Parkplatz für Rollstuhlfahrer mit ihrem weißen BMW blockiert.

Nach einer Stunde Fitness sei sie wieder davongebraust – ohne Strafzettel.

Britney Spears is escorted to an awaiting by her bodyguards after landing at LAX