Freitag, 28. Dezember 2018 10:57 Uhr

„Bumblebee“-Fortsetzung in der Mache?

Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Travis Knight plant schon die Fortsetzung von ‚Bumblebee‘. Der 45-Jährige inszenierte bereits den ersten Teil des ‚Transformers‘-Spin-Offs und wenn die Fans das wollen, dann würde er auch gerne noch einen zweiten Film drehen.

"Bumblebee"-Fortsetzung in der Mache?

Foto: Mario Mitsis/WENN.com

‚Bumblebee‘ kam am 3. Dezember in Deutschland in die Kinos und wenn der Film weiterhin erfolgreich ist und sich eine Fortsetzung lohnt, wird der Regisseur bereits mit Ideen und Plänen bereitstehen.

"Bumblebee"-Fortsetzung in der Mache?

Foto: Paramount Pictures.

„Wenn ich mit einem meiner Filme zum Ende komme, stelle ich mir immer vor, was für die Charaktere als nächstes passiert“, erklärt er im Gespräch mit ‚Cinema Blend‘ wie seine eigene filmische und kreative Vorstellungskraft funktioniert.

Es kommt auf Erfolg an

„Und deshalb habe ich in meinem Kopf all diese Szenarien und Abenteuer, die sich abspielen, sowohl für Charlie als auch für Bee und alle anderen. Wir werden sehen, ob die Welt mehr will. Vielleicht werden wir einige von diesen Dingen genauer erkunden.“

"Bumblebee"-Fortsetzung in der Mache?

Foto: Paramount Pictures.

‚Bumblebee‘ ist der sechste Film, der zum ‚Transformers‘-Franchise gehört und funktioniert als eine Art Prolog vor dem originalen ‚Transformers‘-Film von 2007. Eine Fortsetzung von ‚Bumblebee’ müsste also ebenfalls in dem Zeitraum zwischen diesen beiden Filmen spielen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren