Bushido könnte bei Geburt im Kreißsaal ohnmächtig werden: Deshalb hier der Plan

Beate SchulzBeate Schulz | 02.11.2021, 22:18 Uhr

Foto: Imago / Revierfoto

Das Paar hat bereits vier gemeinsame Kinder. Doch der Rapper war bisher bei keiner einzigen Geburt dabei. Seine Frau Anna-Maria wünscht sich das diesmal anders.

Die Frau von Rapper Bushido bekommt bekanntlich Drillinge. Sie ist bereits in der 35. Schwangerschaftswoche und bei bester Laune. Das war allerdings nicht immer so. In der 17. Woche erlitt Anna-Maria einen Blasensprung. Ein Wettlauf mit der Zeit begann und die werdenden Eltern mussten um das Leben Ihrer ungeborenen Babys bangen. Dass sich heute beide wieder auf die Entbindung freuen können, grenzt an ein wahres Wunder.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anna-Maria (@anna_maria_ferchichi)

So wird die Geburt der Drillinge

Doch vermutlich muss die 39-Jährige Schwester von Popsängerin Sarah Connor die Entbindung alleine durchstehen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung verriet sie:

„Mein Mann befürchtet, vor Aufregung ohnmächtig zu werden.“

Außerdem habe Anna-Maria Ferchichi Verständnis für die besondere Situation. Eine Drillingsgeburt durch einen terminierten Kaiserschnitt habe nun mal überhaupt nichts von der Magie und Intimität einer natürlichen Geburt, da viele Ärzte anwesend sein werden, um für den reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Diese Person war noch nicht dabei

Anna-Marias jüngere Schwester Valentina wird daher im Kreissaal mit dabei sein und sie unterstützen. Bisher war schon jede ihrer Schwestern bei einer der Geburten anwesend. Nur ihr Mann, der Rapper halt nicht.

Sollte der Musiker jedoch gebraucht werden, könne er sofort zur Stelle sein, vermittelt die werdende Mutter: „Anis wartet vor der Tür und steht mir sofort bei, wenn ich ihn brauche.“

Der Bauchumfang hat sich verdoppelt

So langsam sei es auch an der Zeit, dass die drei Mädchen auf die Welt kommen. Das Kinderzimmer sei bereits vorbereitet. Ihr Bauch werde außerdem langsam unangenehm groß. Sie schrieb vor kurzem in den sozialen Netzwerken: „120 Zentimeter! Mein Bauchumfang hat sich verdoppelt.“

Sie fügt hinzu: „Ich wollte eine normale Geburt, doch bei Drillingen ist das zu gefährlich. Jetzt wird es ein Kaiserschnitt“.

In die Ehe mit Bushido brachte Anna-Maria bereits einen Sohn mit. Gemeinsam bekamen die beiden dann 2012 eine Tochter, bevor 2013 Zwillinge geboren wurden. 2015 kam ein weiterer Sohn zur Welt.

Die Drillinge sollen am 12. November zur Welt kommen.