Eines der drei DrillingsmädchenBushido und Anna Maria: Sorgenkind Amaya wieder im Krankenhaus

Rapper Bushido at Bundestag June 2012 - Getty BangShowbiz
Rapper Bushido at Bundestag June 2012 - Getty BangShowbiz

Rapper Bushido at Bundestag June 2012 - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 02.11.2022, 09:21 Uhr

Bushidos jüngste Tochter Amaya ist an einer Lungenentzündung erkrankt.

Bereits während der Schwangerschaft mit den Drillingsmädchen war Amaya das Sorgenkind ihrer Eltern. Lange Zeit wussten der Rapper und seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi nicht, ob die kleine gesund zur Welt kommen wird. Umso größer war die Freude als schlussendlich feststand, dass alle drei Kids die Risikoschwangerschaft mehr oder weniger unbeschadet überstanden haben.

Diagnose Lungenentzündung

Doch jetzt bereitet die kleine Amaya ihrer Familie erneut Grund zur Sorge. „Amaya und ich werden jetzt im Krankenhaus aufgenommen. All unsere Kinder hatten den RS Virus und leider ist er bei Amaya zur Lungenentzündung geworden“, schreibt die achtfache Mutter zu einem Bild, dass Bushido mit seiner Kleinen zeigt.

Bushido und Anna Maria sehr besorgt

Amayas Arm ist dick einbandagiert und sie sieht leicht eingeschüchtert aus. Dazu schreibt Anna-Maria auf Social Media weiter: „Ich konnte nicht dabei zusehen, als ihr Zugang gelegt wurde. Mein Herz!“ Auch der 44-jährige „Mephisto“-Interpret ließ es sich nicht nehmen, seiner Jüngsten auf seinem Instagram-Profil Genesungswünsche auszusprechen. Bushido schreibt: „Gute Besserung mein Liebling. Wir sind alle bei dir!“