LIVE Konzert Calvin Harris plant sein erstes virtuelles Event – auf TIKTOK!

Calvin Harris - BRIT Awards - Feb 2019 - Famous BangShowbiz
Calvin Harris - BRIT Awards - Feb 2019 - Famous BangShowbiz

Calvin Harris - BRIT Awards - Feb 2019 - Famous

Bang ShowbizBang Showbiz | 05.01.2023, 16:00 Uhr

Calvin Harris veranstaltet sein erstes TikTok-Konzert zum Eintauchen für seine Follower.

Calvin Harris hat sein erstes immersives Konzert auf TikTok LIVE angekündigt. Der Avatar des Superstar-DJs wird die Party am 13. Januar ab 20 Uhr GMT über Calvins offiziellen TikTok-Account und in Europa und Asien auf PICO veranstalten.

In einer Pressemitteilung heißt es, dass die virtuelle Veranstaltung „die Fans auf eine musikalische Reise durch Calvins virtuelles Universum“ mitnehmen werde, mit audio-reaktiven Bildern in einer von der Natur inspirierten leuchtenden Welt.

Calvin kann es selbst gar nicht abwarten

Der schottische Musikstar selbst sagte über das Event: „Ich bin so aufgeregt, eine so innovative Musikreihe mit Wave, PICO und TikTok zu starten und kann es kaum erwarten, dass die Fans mein erstes virtuelles Konzert erleben.“

Paul Hourican, Global Head of Music Operations bei TikTok, kommentierte: „Es ist eine Ehre, Calvin Harris‘ erstes virtuelles Konzert zu veranstalten, das die Grenzen dessen verschieben wird, was für Künstler möglich ist, die auf TikTok und PICO LIVE gehen. Calvin ist ein weltweit gefeierter DJ und Performer, verantwortlich für einige der größten elektronischen Hits und Headliner großer internationaler Festivals.“ Das Erlebnis werde ein besonderer Moment für die globale TikTok-Community sein.

„Sie werden nur eine Seite der Geschichte kennen“

Unterdessen bestand der „Feels“-Hitmacher kürzlich darauf, dass er nicht daran schuld sei, dass Rita Oras zweites Album verschrottet wurde. Der 38-jährige Star war bis zu ihrer Trennung im Jahr 2014 etwa ein Jahr lang mit der Popsängerin zusammen und wurde anschließend von Behauptungen getroffen, er habe seiner Ex verboten, ihren kollaborativen Track „I Will Never Let You Down“ bei den Teen Choice Awards in diesem Jahr aufzuführen. Es gab auch Gerüchte über eine persönliche und berufliche Kluft zwischen den beiden, als Ritas erwartetes zweites Album zu diesem Zeitpunkt ausblieb.

Angeblich lag es daran, dass Calvin die Rechte aus Böswilligkeit nicht freigab. Er erklärte jedoch auf Twitter: „Sie werden nur eine Seite der Geschichte zu den Teen Choice Awards kennen, weil ich mich entschieden habe, nicht mit den Zeitungen über jeden Aspekt meines persönlichen Lebens zu sprechen. Aber ich weiß, dass ich einen verdammt guten Grund hatte.“