Mittwoch, 4. Mai 2011 19:36 Uhr

Cameron Diaz bestätigt Beziehung zu Alex Rodriguez

New York. Cameron Diaz hat ihre Beziehung zu Alex Rodriguez offiziell gemacht. Die schöne Hollywood-Blondine gesteht im Interview mit dem britischen ‚Elle‘-Magazin erstmals, dass sie und der professionelle Baseball-Spieler liiert sind.

„Ja, Alex ist mein Freund. Es ist kein Geheimnis mehr“, gibt sie gegenüber der Zeitschrift zu.

In dem Interview enthüllt sie außerdem, dass sie regelmäßig einen Therapeuten aufsucht, da sie früher ein „gepeinigter Mensch“ gewesen sei. „Ich war früher eine sehr, sehr zynische Person und bin inzwischen weniger zynisch“, verrät die 38-jährige Schauspielerin.

„In meinen Zwanzigern und als Kind war ich nicht sehr glücklich. Ich bin ein düsterer Mensch.“ Beim Therapeuten, so Diaz, könne sie jedoch Dampf ablassen. „Ich gehe schon seit Ewigkeiten zum Therapeuten. Ich finde es wichtig, an einen sicheren Ort zu gehen, wo man mit jemandem, der keine Hintergedanken hat, reden kann, bei dem man seinen ganzen Mist abladen kann… dafür sind sie schließlich da. Dort kann man total ehrlich mit sich sein“, erklärt sie die Vorteile eines Therapeuten. (BangShowbiz)

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren