Mittwoch, 4. Mai 2011 12:40 Uhr

Camila Alves und Matthew McConaughey schon verheiratet?

Los Angeles. Camila Alves (29) hat sich in einem Interview scheinbar verplappert und neue Spekulationen ins Leben gerufen, dass sie mit Matthew McConaughey (41) vor den Traualtar geschritten ist. Das Model und der Schauspieler (‚Ein Schatz zum Verlieben‘) sind seit 2006 zusammen. Das Paar hat den zweijährigen Sohn Levi und die 15 Monate alte Tochter Vida.

Seit Monaten wird darüber geredet, das die Schöne heiraten will und nun hat sie durch einen Freudschen Versprecher neuen Zündstoff geliefert.

„Ganz egal, ob ich ein Model, im Fernsehen, eine Mutter oder eine Ehefrau bin – ich denke, wir alle wollen gut aussehen. Wir alle wollen gut aussehen, egal, was wir machen“, erklärte die Brasilianerin bei den ‚Redbook’s MVP Beauty Awards‘ in New York locker. Sie merkte schnell, was sie da gesagt hat und fügte hinzu: „Ich habe über alle Ehefrauen gesprochen.“

Aber sie hatte an ihrem Ringfinger einen schmalen Goldring, was die Gerüchteküche weiter brodeln lässt.

Alves plauderte auch darüber, wie sehr sie das Mutterdasein liebt. Mittlerweile würde Levi seine Phantasie bei Spielen walten lassen, deshalb würden sie daheim jetzt immer nach Dinosauriern und Krokodilen jagen.

Die Schönheit sprach vor kurzem auch offen über frühere Fashion-Katastrophen. Als sie sieben Jahre alt war, verbot ihr ihre Mutter, sich die Haare kurz schneiden zu lassen, aber sie ging dann ohne Erlaubnis zum Friseur – eine Entscheidung, die die Beauty immer noch bereut: „Mit sieben ging ich aus dem Haus zum Salon und ließ mir die Haare im Chanel-Stil schneiden. Und dann ging ich nach Hause und ich glaube, ich habe einen Monat geweint, weil meine Haare so dick waren und mein Pony für Monate abstand. Ich glaube, ich hatte die ganze Zeit eine Baseball-Kappe auf. Die Leute in der Schule haben mich gehänselt und meine Mutter war böse auf mich“, erinnerte sich Camila Alves im Interview mit der amerikanischen Ausgabe von ‚OK!‘. (CoverMedia)

Foto: A.M.P.A.S.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren