Camila Cabello plaudert Bettgeheimnis über Shawn Mendes aus

Camila Cabello plaudert Bettgeheimnis über Shawn Mendes aus
Camila Cabello plaudert Bettgeheimnis über Shawn Mendes aus

© IMAGO / Everett Collection

01.09.2021 21:30 Uhr

Shawn Mendes redet im Schlaf – und jagte seiner Freundin Camila Cabello damit einen gewaltigen Schrecken ein.

Wie die Ex-Fifth Harmony-Sängerin verrät, habe der „In My Blood“-Interpret „schon immer“ im Schlaf gesprochen.

„Aber während der Pandemie ist es sehr oft passiert, weil wir jede Nacht zusammen einschliefen. Ich bleibe ein wenig länger als er wach und bin auf meinem iPad oder lese oder was auch immer. Er ist einer dieser Menschen, die ins Bett gehen und fünf Minuten später einschlafen“, berichtet die 24-Jährige in der „Late Late Show with James Corden“. Und allem Anschein nach verfolgen ihn ziemlich pikante Gedanken im Schlaf, die Shawn Mendes seiner berühmten Freundin unfreiwillig offenbarte.

Camila Cabello war erschrocken

„Ich las etwas und dann fing er plötzlich an, im Schlaf zu reden und es erschreckte mich zu Tode, weil er einfach sagte ‚Baby! Das! Fühlt! Sich! So! Gut! An!'“, lacht Camila Cabello. „Und dann schlief er weiter. Das ist übrigens die erste Sache, die er je im Schlaf gesagt hat.“

Sie selbst habe erst nicht gewusst, wie sie reagieren sollte. „Ich meinte ‚Danke? Ich mache gerade nicht wirklich was'“, fügt die hübsche Brünette hinzu. (Bang)