Donnerstag, 27. Juni 2019 08:30 Uhr

Camila Cabello reicht’s!

Camila Cabello weist ihre Fans in die Schranken. Wie diese Woche berichtet wurde, trennte sich die Sängerin nach 18 Monaten von dem britischen Dating-Coach Matthew Hussey. Manche Fans betrachteten Camilas Ex daraufhin als Zielscheibe für gemeine Kommentare.

Camila Cabello reicht's!

Foto: FayesVision/WENN.com

In ihrer Instagram-Story bittet die ehemalige Fifth-Harmony-Musikerin ihre Follower nun darum, Matthew in Frieden zu lassen. „An meine Fans: Wenn ihr mich wirklich liebt, dann schickt Leuten, die ich liebe und die mir wichtig sind, bitte keine Hassbotschaften. Ihr macht Dinge, die mich verletzen, und es ist so unnötig und belastend und schädlich, mehr Schmerz zum Schmerz hinzuzufügen“, erklärt sie. „Es gibt eine reale Person hinter euren Tweets. Ihr spammt sie mit hasserfüllten, unsensiblen Sachen zu, was wirklich nicht witzig ist und uns allen Schmerzen zufügt und überhaupt nicht die Werte reflektiert, über die ich rede.“

Mehr Respekt!

Die 22-Jährige fordert die Trolle dazu auf, mehr Menschlichkeit zu zeigen und über die Konsequenzen ihrer Handlungen nachzudenken.

„Bitte seid gütig und mitfühlend und sensibel und respektvoll. Ich weiß, dass ihr mich liebt, aber jeder, der das tut, respektiert überhaupt nicht die Sachen, die mir heilig sind im Leben. Die Leute, die ich liebe und die mir wichtig sind, sind eine davon. Ich würde es wirklich schätzen, wenn ihr jeden gemeinen Kommentar löschen könntet, den ihr geschickt habt, und bitte seid gütig und lasst es bleiben“, schreibt Camila.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren