Montag, 6. Mai 2019 22:50 Uhr

Cara Delevingne wollte Taxifahrerin werden

Cara Delevingne wollte ursprünglich Taxifahrerin werden. Das 26-jährige Model hat vor nicht allzu langer Zeit Hollywood für sich erobert. Seitdem ist sie nicht nur im Mode-Business, sondern auch in der Traumfabrik Hollywood ein absoluter Mega-Star.

Cara Delevingne wollte Taxifahrerin werden

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Doch ursprünglich hatte die Britin andere Zukunftspläne, wie sie jetzt im Interview mit ‚Marie Claire‘ offenbarte: „Ich wollte tatsächlich Taxifahrerin werden, weil ich dachte, dass sie den besten Job haben. Sie haben die Möglichkeit, Leute abzuholen, mit ihnen zu reden und sie dahin zu bringen, wo sie hinwollen.“

Da sie selbst oft auf Taxifahrten angewiesen sei, wünsche sie sich mehr Beachtung für die fleißigen Fahrer: „Sie sind wesentlicher Bestandteil des Lebens und wir schätzen sie nicht genug.”

Neue Single in Arbeit

Derzeit arbeitet die multitalentierte Blondine aber an einem anderen Projekt. Denn wie ‚The Sun‘ vor wenigen Tagen verriet, hat das Model für die neueste Single des DJ und Produzenten Sky FX, ‚Rudeboy Lovesong‘, einige Vocals aufgenommen und hofft, damit seine Musikkarriere in Schwung zu bringen.

Ein Brancheninsider verriet der Zeitung: „Caras Karriere als Recording Artist steht schon seit langem an und nun macht sie kleine Schritte, um weiterzukommen. Sie hat vor ein paar Jahren eine Menge Songs gemacht, aber das Timing war nicht richtig und sie entschied sich, stattdessen ihre Schauspielkarriere voranzutreiben. Jetzt ist sie aber an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie sich freut, ihren Zeh in neue Projekte zu tauchen und mehr zu singen. Sie freut sich wirklich über den neuen Song.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren