Montag, 9. April 2018 16:34 Uhr

Cardi B designt Fashion-Nova-Kollektion

Cardi B designt in Zusammenarbeit mit Fashion Nova eine „verrückte“ Modelinie, die es auch ihren Fans ermöglichen soll, für wenig Geld modisch auszusehen.

Cardi B designt Fashion-Nova-Kollektion

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Die 25-jährige Rapperin brachte erst am 6. April ihr Album ‚Invasion Of Privacy‘ auf den Markt und sehnt sich nun schon nach neuen Projekten. Darum entschied die Rapperin, gemeinsam mit ihrem Lieblings-Online-Shop eine Modekollektion zu entwerfen, um sich auf trab zu halten. Dabei legt sie besonders viel Wert darauf, dass die von ihr entworfenen Kleidungsstücke erschwinglich bleiben.

In einem Gespräch mit ‚Apple Music Beats 1‘ betont die junge Rapperin: „Fashion Nova ermöglichte es mir, etwas zu entwerfen, das ich mag und wofür ich auch mit meinem Namen stehen will. Ich werde mit ihnen einen Modelinie veröffentlichen, die von allem ein bisschen beinhaltet. Es wird verrückt werden, aber so mag ich es eben. Ich bin mir bewusst, dass einige Leute sich so teure Sachen nicht leisten können. Es hat halt nicht jeder mal eben 300 bis 400 Euro für ein verdammtes Hemd oder einen Jogginganzug.“

„Ich mag all diese Sachen“

Bereits in der Vergangenheit sprach die ‚Bodak Yellow‘-Sängerin darüber, wie sehr sie die Website liebt und postete sogar einige Bilder auf ihrem Instagram-Account, auf denen sie Outfits von Fashion Nova trägt. Heutzutage muss sich die Rapperin zwar keine Sorgen mehr um den Preis ihrer Kleidung machen, mag es jedoch, ihre Outfits mit Kleidungsstücken von der Stange zu mischen. So verrät sie: „Ich mag D-Squared, ich mag Givenchy, ich mag Versace und ich mag auch Gucci. Ich mag all diese Sachen, aber weißt du, was ich auch gerne mag? Fashion Nova. Ich möchte, dass sich auch Frauen, die sich keine [Designer]-Kleidung leisten können, modebewusst kleiden können. Fashion Nova ist eine der wenigen Marken, die mir einfach wirklich passen. Ich liebe all diese hochklassigen Designer, aber keine dieser Jeans passen über diesen Hintern.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren