Cardi B Feature mit Lizzo: Die Fans sollen aufhören zu nerven

Lizzo, Cardi B
Lizzo, Cardi B

IMAGO / Landmark Media; Everett Collection

02.03.2021 17:15 Uhr

Rapperin Cardi B ist genervt – und das von ihren eigenen Fans! Dabei wünschen die sich nur ein Feature mit Sängerin Lizzo. Auf Twitter hat Grammy-Gewinnerin Cardi jetzt erklärt, warum sie genau das unter Druck setzt.

Vor wenigen Tagen heizte Rapperin Cardi B (28) die Gerüchteküche rund um ein neues Feature selbst ganz schön an. Am Wochenende postet die 28-Jährige eine Reihe von Schnappschüssen auf Twitter. Nicht von sich selbst, sondern von Sängerin Lizzo (32). Womit sie dabei sicherlich nicht gerechnet hat? Dass ihre Fans komplett ausrasten!

Große Begeisterung

Mit ihrer Begeisterung für Sängerin Lizzo ist Cardi nicht allein. Bei den Fans scheint sie mit ihren Postings einen langersehnten Wunsch zu wecken. Die überschütten die 28-Jährige seitdem nämlich regelrecht mit der Bitte, sich mit der „Good as Hell“-Interpretin für einen Song zusammenzutun. Ob Cardi ihnen diesen Wunsch erfüllen wird?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lizzo (@lizzobeeating)

Cardi B ist genervt

Obwohl die Rapperin zwar bereits offenbarte, dass sie durchaus an einer Zusammenarbeit mit Lizzo interessiert wäre, reagiert sie jetzt genervt. Statt auf die Frage, wann ein Feature der beiden Powerfrauen kommen würde zu antworten, fordert sie ihre Fans auf: „Hört auf, mich unter Druck zu setzen, Sachen zu machen!“ Tatsächlich scheint es die Musikerin nämlich zu stören, keine ihrer Kolleginnen öffentlich loben zu können, ohne dass sofort die Rede von einer Kollaboration ist.

Zu viel Druck für Cardi

Nicht das erste Mal, dass sich Cardi unter Druck gesetzt fühlt. Bereits in der Vergangenheit sprach sie über die „verrückten Erwartungen“, die insbesondere an weibliche Rapstars gestellt werden. „Es ist kein Wettbewerb, aber die Leute vergleichen und vergleichen und vergleichen“, erklärt sie damals in einem Interview. Genau das will sie nun wohl vermeiden und nimmt ihren Fans erstmal den Wind aus den Segeln.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cardi B (@iamcardib)

Cardi wollte Lizzo bereits 2020

Bereits 2020 wollte Rapperin Cardi B mit Lizzo zusammenarbeiten. Die Sängerin sollte eigentlich im Video des berühmt berüchtigten Songs „WAP“ mitwirken. Die Zusammenarbeit kam allerdings nie zustande. Nicht, weil Lizzo nicht interessiert war, sondern weil sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten verhindert war. „Ich bin cool mit Lizzo und allem. Wir haben uns gegenseitig DMs geschickt aber sie war im Urlaub und nicht in der Stadt“, erklärt Cardi damals. Dann heißt es für die Fans jetzt wohl Daumen drücken, damit es diesmal dann wirklich klappt mit dem Feature. (AB)