17.06.2020 10:54 Uhr

Cardi B hat neue Hits am Start

Superstar Cardi B lässt trotz Corona ihren Job nicht schleifen. Laut eigener Aussage dürfen sich ihre Fans schon ganz bald über neue Musik freuen. Und es handelt sich dabei nicht um irgendwelche Songs, sondern natürlich um „Hits"…

imago images / ZUMA Press

Die „Bodak Yellow“-Interpretin, die vor drei Jahren ihren Durchbruch feierte, teilte ihren Fans via Twitter mit, dass sie möglicherweise schon bald neue Tracks veröffentlicht.

Auf den Kommentar eines Fans, ihre Anhängerschaft warte schon sehnsüchtig auf neues Material, antwortete Cardi: „Ich komme.“ Als daraufhin weitere ihrer 12,4 Millionen Follower nachhakten, wann es endlich soweit sei, erklärte die Rapperin: „Es kommt. Und es werden Hits sein!“

Wie neu: Pfau auf dem Po

Erst letzten Monat hatte Cardi neue Sounds angekündigt. In einem Instagram-Live erklärte sie: „Meine neue Single kommt sehr, sehr bald, Leute.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Cardi B (@iamcardib) am Jun 18, 2020 um 4:17 PDT

Cardi B begeistert ihre Fans allerdings nicht nur mit neuer Musik, sondern auch mit einem so gut wie neuen riesengroßen Tattoo auf ihrer Kehrseite: Wie wir auf Instagram bestaunen dürfen, hat der riesige Pfau auf dem Popo der Sängerin ein Makeover vom Tätowierer bekommen. Doch zurück zum Thema:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an So after ten years I gave my peacock tattoo a makeover.This whole week I been takin hours of pain getting tatted ??.Thank you @jamie_schene . Ein Beitrag geteilt von Cardi B (@iamcardib) am Jun 15, 2020 um 12:29 PDT

Im März verriet Cardi, dass das Release-Date ihres neuen Tracks aufgrund des Corona-Virus verschoben werden musste. Die Musikerin hat bisher erst ein Album auf den Markt gebracht, das „Invasion of Privacy“ heißt und es auf den ersten Platz der Billboard 200-Charts schaffte.

Im letzten Monat teilte die „I Like It“-Interpretin mit ihren Fans das Intro zu ihrem zweiten Studioalbum. Cardi postete einen Videoclip des brandneuen Tracks auf ihren Social Media-Plattformen, der 60 Sekunden lang ist und twitterte: „Sooo cool, das macht mich so glücklich.“ (Bang/KUT)