Mittwoch, 22. Mai 2019 21:14 Uhr

Cardi B klärt nochmal über die Sache mit dem Fett-weg auf

Foto: FayesVision/WENN.com

Cardi B war frustriert während ihrer Fettabsaugung. Die 26-Jährige macht im Gegensatz zu vielen anderen Promi-Ladys kein Geheimnis aus ihren Schönheitsoperationen. Statt diese zu verschweigen oder sie abzustreiten, spricht sie ganz offen darüber.

Cardi B klärt nochmal über die Sache mit dem Fett-weg auf

Foto: FayesVision/WENN.com

Nur bei einem Eingriff zögerte sie mit der Bekanntgabe. Nun erklärte sie, weshalb sie so lange darüber geschwiegen hat und, wie schwer so eine Prozedur sein kann. „Es war wichtig für mich, weil ich es nicht mag, wegen solcher Sachen zu lügen“, beichtete die schöne Cardi während ihres Gigs beim Beale Street Music Festival in Memphis gegenüber ‚E! News‘.

Die Rapperin wolle, dass anderen klar werde, dass die Ergebnisse einer Fettabsaugung nicht sofort sichtbar sind. Es könne mehr als drei oder vier Monate dauern – und genau das stresste die Musikgröße offenbar sehr.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MOSTHATEDCARDI (@iamcardib) am Mai 1, 2019 um 8:59 PDT

„Sehr frustrierend“

„Die Phasen sind sehr frustrierend. Manchmal ist es ein bisschen entmutigend. Du musst dich die ganze Zeit massieren lassen. Und manchmal könnte es am Ende nicht so aussehen, wie du es wolltest“, erklärte die junge Mutter. Mit dem Ergebnis sei sie allerdings zufrieden. Nachdem Cardi ihr Geheimnis gelüftet hatte, räumte sie gleich mit einem weiteren Gerücht über ihren Körper auf: Sie habe ein Problem mit Leuten, die denken würden, dass ihre Bauchmuskeln falsch sind. „Ich hatte immer Bauchmuskeln und bin eine sehr dünne Person“, stellte sie klar.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren