26.10.2020 20:36 Uhr

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

"Wir sind gerne Freaks! Normal ist langweilig." Caro und Andreas Robens sind die skurrilsten VOX-Auswanderer und die stärksten Einwohner von Mallorca. Jetzt kriegen die beiden Stars sogar eine eigene Serie.

TVNow

Ein Liebespaar der Extreme. Andreas (54), gerne mal der Choleriker, Caro (41), die gestählte Bodybuilderin. Der Umgangston ist oft rau, ihr Auftreten polarisiert, doch seit zehn Jahren sind die beiden ein unschlagbares Team.

Wer sind diese Robens? Wo kommen sie her? Was macht sie aus? Wie haben sie sich auf Mallorca entwickelt? Beruflich, optisch, in ihrer Beziehung, in ihre Liebe. Und was hält diese beiden überhaupt zusammen?

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

TVNow

Die neue VOX-Serie „Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca“ erzählt von ihren Anfängen, ihren Erfolge und Misserfolgen, ihre lustigsten und kritischsten Momente, ihren gemeinsamen Wandel, ihre Ehe. Wie alles begann. Und wie es heute weitergeht. Kassensturz auf Mallorca. Welche Pläne haben Caro und der ehemalige Stahlbauschlosser und Türsteher Andreas jetzt? Wie kämpfen sich die beiden Bodybuilder aus der Krise zurück?

Mehr noch: Bald wollen sie ihre ungewöhnliche Liebe feiern und noch einmal heiraten. Das bedeutet, Caro Robens braucht ein Kleid, Andreas Robens einen Anzug, die beiden eine Location und einen passenden Trauredner.

klatsch-tratsch.de hat mit den beiden – zur Zeit in Deutschland – geplaudert.

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

TVNow

Ihr werdet jetzt mit einer eigenen Prime-Time-Serie geadelt. 

Wir sind absolut stolz. Natürlich sind wir auch sehr aufgeregt und dankbar das uns Vox dieses Chance gegeben hat.

Wie ist das eigentlich, wenn man sich selbst im Fernsehen sieht und was gibt’s jetzt zu sehen?

Am Anfang war es sehr komisch wenn man sich selber im TV sieht und hört. Daran haben wir uns aber in den letzten fünf Jahren gewöhnt. Die Serie schaut in den ersten Folgen auch auf unsere letzten Jahre zurück. Und die Folge, die heute anläuft, sind allerdings die ganz aktuellen.

„Wir sind gerne Freaks! Normal ist langweilig“, habt ihr gesagt. Wie ist das gemeint? 

Ja, wir finden unser Leben und uns so schön wie es ist. Wir sind zwar ungewöhnlich, etwas schrill und laut, aber genau dies macht uns aus und gefällt uns. Manche sagen wir sind Freaks. Und wir sind froh das wur diese sein können. Normal wäre uns zu langweilig.

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

TVNow

Was waren in dieser Zeit Eure größten Erfolge?

Unsere größten Erfolge waren unsere Unternehmen. Das „Iron Gym“, das mittlerweile deutschlandweit bekannt ist, der „Iron Diner“, der nun auch bald nach Deutschland kommt und die Begleitung von „Goodbye Deutschland in den letzten 5 Jahren. Nicht zu vergessen: „4 Fäuste für Mallorca“!

Was waren Eure grössten Misserfolge?

Unser grösster Misserfolg war der „Iron Diner“ in Cala Millor, da wir dort auf Betrüger reingefallen sind.

Caro, Du bist manchmal Andreas‘ etwas rauem Umgangston ausgesetzt. Hast Du aufgegeben Dich zu wehren?

Wieso aufgegeben, mich zu wehren? Wir hatten vom ersten Tag an einen raueren Umgangston. Wir sind 24/7 zusammen, Geschäftspartner, Kollegen, best friends, Liebhaber und Eheleute. Da bleibt es nicht aus, dass man auch mal etwas rauer miteinander spricht.

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

TVNow

Was sind eure beruflichen Pläne auf Mallorca? Die Pandemie-Situation dürfte sich kaum ändern.

Wir hoffen, dass wir unsere Gyms gut durch die Krise bekommen. Den Traum vom Muscle Beach auf Mallorca haben wir natürlich auch nach wie vor und hoffen das wir den bald umsetzen können.

Beschreibt bitte die derzeitige Situation auf Mallorca. Wir hier in Deutschland kriegen da viele Details nicht mit.

Seit Sonntag, dem 25. Oktober haben wir eine Ausgangssperre von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr. Da es bei uns kaum finanzielle Hilfen gibt, verfallen mittlerweile sehr viele Familien in die Armut und sind von der Caritas und anderen Hilfsorganisationen abhängig damit sie nur etwas zum Essen haben. Wenn nicht bald der Alltag wieder einkehrt sieht es ganz böse aus.

Ihr wollt nochmal heiraten. Caro, welches Kleid hast Du dafür ausgesucht und wann und wo soll Eure Liebe nochmal ordentlich gefeiert werden?

Ich bekomme ein Kleid designed. Wie es aussehen wird darf ich noch nicht verraten, da es Andreas vorher nicht wissen darf. Aber wie immer wird es kein „nomales“ Brautkleid. Wir haben für diesen Anlass eine Finca gemietet. Wie gross oder klein wir es feiern werden hängt natürlich von der Corona-Situation ab. Man kann ja leider nichts planen in der jetzigen Zeit. Es wird im Dezember an unserem Hochzeitstag sein.

Caro und Andreas Robens über ihre neue Serie und die 2. Hochzeit

TVNow

Könnt ihr Euch noch an Eure erste Begegnung erinnern?

Wir haben uns auf der Arbeit im „Oberbayern“ kennengelernt, wo Andreas an der Kasse und ich hinter der Bar gearbeitet haben. Nach 1,5 Monaten ist dann der Funke bei einem gemeinsamen Frühstück übergesprungen. Am nächsten Tag hatten wir unser erstes Date. An diesem Tag sind wir dann auch gleich zusammen gezogen.

Andreas, was liebst Du an Caro am meisten?

Ich liebe an Caro eigentlich alles.

Caro, was liebst Du an Andreas am meisten?

Ganz besonders liebe ich an Andreas, dass er immer hinter mir steht. Man kann mit ihm Pferde stehlen, er ist auch mein bester Freund ist und ich liebe seine tollen, grossen Hände!

Caro Du hast Dich unters Messer gelegt. Was hast Du machen lassen?
Ein Fadenlifting, sowie Botox- und Hyaluronunterspritzungen.

Wann kommt Ihr uns mal in Berlin besuchen?

Wir wollten eigentlich noch während unseres derzeitigen in diesen Deutschland-Aufenthalt nach Berlin kommen, haben es nur leider zeitlich nicht geschafft. Also hoffen wir, dass wir es das nächste Mal klappt.

„Caro & Andreas – 4 Fäuste für Mallorca“ – ab 26. Oktober immer montags 21.15 Uhr und auf TVNow!