Nach GerüchtenCaroline Beil bestätigt Trennung: „Ich bin glücklich, so wie es ist“

Caroline Beil und Philipp Sattler zeigten sich gerne gemeinsam bei Veranstaltungen. (obr/spot)
Caroline Beil und Philipp Sattler zeigten sich gerne gemeinsam bei Veranstaltungen. (obr/spot)

imago/Gartner

SpotOn NewsSpotOn News | 19.06.2024, 12:44 Uhr

Die Ehe von Caroline Beil und Philipp Sattler ist gescheitert. Die Moderatorin und Schauspielerin bestätigt die seit Monaten kursierenden Gerüchte und stellt klar: "Mir geht es sehr, sehr gut. Wirklich."

Die Gerüchteküche brodelte schon seit Monaten, nun ist es offiziell: Caroline Beil (57) und ihr 16 Jahre jüngerer Ehemann, der Zahnarzt Philipp Sattler, sind getrennt. "Die Antwort ist, dass wir uns tatsächlich getrennt haben", bestätigte die Moderatorin und Schauspielerin im Gespräch mit RTL. Die 57-Jährige scheint damit ihren Frieden gemacht zu haben: "Mir geht es sehr, sehr gut. Wirklich."

Im August letzten Jahres tauchten die ersten Berichte über eine Trennung auf, dazu äußern wollten sich beide jedoch bisher nicht. "Ich bin glücklich, so wie es ist", erklärte Beil auch "Bunte". "Und ich finde das teilweise ganz doof, wenn Freunde oder Presse sagen: 'Mensch, du siehst ja so toll aus, da muss doch ein Mann im Spiel sein!' Und ich denke mir nur: 'Nein'." Ein Mann sei schließlich "immer nur das Sahnestückchen auf der Torte. Aber ich habe die Torte."

Liebe trotz Altersunterschied

Beil und Sattler lernten sich im Jahr 2014 auf einem Charity-Golf-Turnier in Brandenburg kennen und zelebrierten ihre Liebe auch öffentlich. Der Altersunterschied sei dabei nie ein Thema gewesen. "Ich verliebe mich ja nicht in ein Alter, sondern in eine Person. Die kann rein theoretisch 20 sein, die kann aber auch 40 oder 48 sein. Letztendlich geht es darum, dass man auf einer Wellenlänge liegt", erklärte Sattler damals der "Bild"-Zeitung.

Im September 2018 gaben sie sich auf dem schottischen Schloss "Duns Castle" das Jawort. "Diese Ehe soll für immer halten und meine letzte sein. Ich bin mir von ganzem Herzen sicher, dass wir immer zusammenbleiben werden", schwärmte Beil damals im "Frau im Spiegel"-Interview.

Späte Schwangerschaft sorgte für Wirbel

2017 kam die gemeinsame Tochter Ava zur Welt. Beil hatte damals mit ihrer späten Schwangerschaft für reichlich Wirbel und ein gewaltiges Medienecho gesorgt. Die Moderatorin war zum Zeitpunkt der Geburt 50 Jahre alt. Aus ihrer Beziehung mit Schauspieler Pete Dwojak stammt ihr Sohn David Maria, der 2009 auf die Welt kam.

Für Beil ist es bereits die dritte gescheiterte Ehe. Von 1995 bis 1996 war sie mit dem Schauspieler Jerry Marwig (55) und von 2002 bis 2005 mit dem Verleger Hendrik te Neues (1952-2019) verheiratet.