Montag, 26. August 2019 12:04 Uhr

Carrie Fisher spielt eine wichtige Rolle in „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“

Carrie Fisher bei einer ihrer letzten Szenen für "Star Wars". Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures

J.J. Abrams kündigt an, dass Carrie Fisher eine zentrale Rolle in ‚Star Wars: Episode IX‘ spielt. Der 53-jährige Filmemacher hat angekündigt, dass der neue Teil der Sternen-Saga sich um die Rolle der im Jahr 2016 verstorbenen Schauspielerin drehen wird.

Fisher hat einen aktiven Part im Film

Er verriet im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘: „Wir konnten einfach nicht klären, wie wir das Ende der Skywalker-Saga ohne [Prinzessin Leia, Fishers Rolle] gestalten würden. Zu sagen, dass sie woanders ist, dass sie gestorben ist…das ging einfach nicht. Wir stellten fest, dass wir sie nie neu casten könnten und wir wollten keinen animierten Charakter. Dann merkten wir, dass wir alte Aufnahmen nehmen könnten, dass wir Szenen darüber schreiben könnten, die ein aktiver Part dieses Films werden. Sie ist großartig im neuen Film.“

Carrie Fisher spielt eine wichtige Rolle in "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers"

Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures

Währenddessen bestätigte Rey-Darstellerin Daisy Ridley vor einer Weile, dass sie nach dem neunten Teil ‚Der Aufstieg Skywalkers‘ in keinem weiteren Star Wars-Film zu sehen sein wird. Die ‚Game of Thrones‚-Schöpfer Dan Weiss und David Benioff arbeiten an drei neuen Episoden, während ‚Die letzten Jedi‚-Regisseur Rian Johson an einer weiteren Reihe bastelt.

Daisy Ridley selbst werde jedoch für keines der Projekte unterschreiben. „Ich meine, ich kann sagen, dass ich nicht in der nächsten Trilogie sein werde. Nein“, stellte sie vor kurzer Zeit klar.

Kinostart von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ ist am 18. Dezember.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren