22.11.2020 14:20 Uhr

Cathy Hummels: Orange is the new black!

Dass Cathy Hummels eine von uns ist, daran hatten wir nie Zweifel. Am Samstagabend bewies die Spielerfrau, Influencerin und Trash-TV-Moderatorin, dass sie sich auch für Drecksarbeit nicht zu schade ist.

© Foto: ProSieben/Willi Weber

Bei „Schlag den Star“ trat die 32-jährige Instagram-Autorin im Duell gegen Sängerin Stefanie Hertel an, die am Ende in der Nacht zum Sonntag um 01.25 Uhr das Rennen machte.

Spiel 3 „Müllabfuhr“

Und nach Spiel 3 „Müllabfuhr“ war klar: Orange steht ihnen absolut gut! Fashionista Cathy Hummels und Gesangsstar Stefanie Hertel mussten nach einer Einweisung mit einem Wagen der Müllabfuhr auf einer markierten Strecke drei (nigelnagelneue) mit Blech-Dosen gefüllte Mülltonnen ausleeren und dann möglichst schnell über die Ziellinie fahren.

Cathy Hummels: Orange is the new black!

© Foto: ProSieben/Willi Weber

Routiniert beim Tonnen-Entleeren

Dass die Damen das Fahren mit dem fetten Spezialfahrzeug vom Typ „Medium X2“ und der Entleerung der Tonnen vor der Show nicht ausgiebig geübt haben sollen ist schwer zu glauben, aber schien auch niemanden wirklich zu interessieren. Kommentator Ron Ringguth nannte das schlicht „Einweisung“. Da wüsste man ja gerne, zu welchen Spielen die Contestantinnen vorher noch „Einweisungen“ erhielten. Offenbar haben beide Damen auch einen LKW-Führerschein. Völlig normal bei ihren Jobs.

Cathy Hummels: Orange is the new black!

© Foto: ProSieben/Willi Weber

Hämische Kommentare

Cathy Hummels war jedenfalls „voll begeistert“, dass sie ihren Müll abladen konnte und war dann bei diesem halbstündigen Spiel die schnellere „Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft“. Fazit: Müllauto fahren ist nicht schlechter wie Müll bei Instagram posten. Oder?

„Lasst uns von Tonne zu Tonne eilen,
wir wollen dem Müll eine Abfuhr erteilen.“
Heinz Erhardt (1909 – 1979)

Hämischer Kommentare bei Twitter: „Während der Werbung checkt Cathy bestimmt Insta und postet: ‚Bin Müllauto gefahren. Schon krass, wie normale Leute arbeiten müssen. Kussabdruck'“ Oder: „#Hummels: ‚Ich hab noch nicht so oft Müll ausgeleert.‘ Glaube ich ihr aufs Wort.“

Galerie

Hummels gewinnt

Ein anderer postete: „Stefanie konnte sich nicht vorstellen, dass sie jemals ein Müllauto fahren darf. Joa. Aber dafür darf sie schon ein Leben lang Müll singen.“ Gott ist das böse!

Übrigens: Cathy Göttergatte Mats Hummels konnte die herausragende Arbeitsleistung seiner Frau nicht live verfolgen, die sie zum Schlu7ss dann doch verlor. Er spielte zur selben Zeit gegen Hertha. Seine Mannschaft gewann. Großartig die Headline“ der Bild-Zeitung zum Thema: „Während ihr Mann kickte, leerte sie Mülltonnen“.  (PV)