Mittwoch, 18. Juli 2018 09:00 Uhr

Cathy Hummels zerbrach fast wegen des Drucks

Cathy Hummels erkrankte nach der Geburt ihres Sohnes schwer. Die 30-Jährige ist seit Januar 2018 glückliche Mutter eines Sohnes. Mit Ehemann Mats Hummels und dem kleinen Ludwig scheint ihr Glück perfekt zu sein.

Cathy Hummels zerbrach wegen des Drucks

Foto: WENN.com

Doch das war nicht immer so. Direkt nach der Geburt ihres ersten Kindes erkrankte das Model an Gürtelrose, einem Windpockenvirus, das schmerzhafte Hautirritationen hervorruft. Die frischgebackene Mama litt damals unter heftigen Schmerzen und hohen Fieberanfällen. Dass ihr Körper schlapp machte, hatte einen bestimmten Auslöser, so vermutet Cathy. Grund war vor allem der Druck der Öffentlichkeit, der auf ihr lastete.

Quelle: instagram.com

„Ich hab mir auch Druck gemacht wie andere Mamas auch, wollte alles recht machen, man hat so viele Gedanken im Kopf. Es ist auch eine Rolle, die ich natürlich noch nicht kannte.“, so die Moderatorin im Interview mit ‘Guten Morgen Deutschland‘.

Die Erinnerung an diese schwere Zeit wird die Modelschönheit sicherlich noch eine Weile begleiten. Doch eines hat sie aus ihrer Krankheit gelernt: „Es hat mir auch gezeigt, dass ich da vielleicht auch etwas entspannter sein muss.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren