Im Interview mit "The Hollywood Reporter"„Causeway“-Cast: Brian Tyree Henry steht auf Stille und Einfachheit

Brian Tyree Henry - Marvel - Eternals - LA Premiere - Getty BangShowbiz
Brian Tyree Henry - Marvel - Eternals - LA Premiere - Getty BangShowbiz

Brian Tyree Henry - Marvel - Eternals - LA Premiere - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 15.11.2022, 13:00 Uhr

In einem Interview verrät Brian Tyree Henry, was ihn dazu gebracht hat, dem Cast von "Causeway" beizutreten und was er sich von der Rolle erhofft hat.

Brian Tyree Henry hat verraten, dass es die „Schlichtheit“ von „Causeway“ gewesen sei, die ihn angesprochen habe.

Der 40-jährige Schauspieler spielt neben Hollywood-Star Jennifer Lawrence in dem Psychodrama mit und erklärte, dass ihn vor allem die „Stille“ des Projekts davon überzeugt habe, dem Cast von Lila Neugebauers Film beizutreten.

Brian sei von der Stille und Einfachheit angetan gewesen

In einem Interview gegenüber „The Hollywood Reporter“ erzählte Brian: „Was mich an dem Drehbuch gereizt hat, ist dessen Einfachheit, dessen Stille gewesen. Es gab darin keine Szenen, bei denen man sich dachte, ‚Hier ist der Konflikt, hier ist der Höhepunkt angesiedelt.‘ Es geht darin eigentlich nur darum, ein Mensch zu sein und zu existieren.“

Worum es in dem neuen Streifen geht

In dem spannenden Projekt stellt Brian die Rolle des James dar, während Lawrence den Part der Lynsey übernimmt. Beide Charaktere haben ein Trauma überlebt, da Lynsey sich während ihres Dienstes in Afghanistan eine Gehirnverletzung zuzog, wobei James ein Mechaniker in New Orleans ist, der mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen hat.

Der „Bullet Train“-Darsteller erklärte zudem, dass es ihm wichtig gewesen sei, die „Trauer“ seines „gequälten“ Alter Ego zu erforschen.