Mittwoch, 30. Januar 2019 08:18 Uhr

Céline Dion wehrt sich gegen Kritik an ihrer Figur

Die kanadische Entertainerin Céline Dion weist die Vorwürfe zurück, dass sie zu dünn ist. Die Sängerin hat in den letzten Jahren einige Kilos Gewicht verloren, was prompt die Kritiker auf den Plan rief.

Céline Dion wehrt sich gegen Kritik an ihrer Figur

Foto: Visual/WENN.com

Viele Fans halten die Musikerin inzwischen für zu dünn. Im Gespräch mit dem ‚The Dan Wootton Interview‘-Podcast schlägt die 50-Jährige nun zurück und erklärt, dass sie lediglich fitter sein und gesünder leben wolle. „Ich tue es für mich. Ich will mich stark, schön, feminin und sexy fühlen. Wenn es mir gefällt, will ich nicht darüber reden. Macht euch keine Mühe. Macht kein Foto. Wenn es euch gefällt, werde ich da sein. Wenn es euch nicht gefällt, lasst mich alleine“, fordert sie.

Quelle: instagram.com

Sie lässt sich nichts vorschreiben

Dass sie sich in Sachen Mode nichts vorschreiben lassen will, machte Dion bereits letztes Jahr klar, als sie gemeinsam mit dem Label Nununu eine Unisex-Kollektion für Kinder entwarf. Mit dieser Kollektion wollte die ‚My Heart Will Go On‘-Künstlerin ein Statement setzen und anderen zeigen, dass sich Kinder frei und unabhängig von ihrem Geschlecht kleiden können.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren