Mittwoch, 28. März 2018 13:02 Uhr

Céline Dion wird 50. Was nun?

Céline Dion wird ihren 50. Geburtstag wohl nur im engsten Kreis der Familie feiern, nachdem sie aufgrund einer Ohren-OP gezwungen war, drei Wochen ihrer Vegas-Show abzusagen.

Céline Dion wird 50. Was nun?

Foto: Visual/WENN.com

Die ‚My Heart Will Go On‘-Sängerin wird diesen Freitag (30. März) die goldene Zahl 50 erreichen und plante etwas ganz Besonderes für ihr Bühnenprogramm im ‚Caesars Place‘ in Las Vegas, um diesen einmaligen Meilenstein zu feiern. Doch durch eine Verschlimmerung ihres gesundheitlichen Zustands war Dion nun gezwungen, alle Shows vom 27. März bis zum 18. April abzusagen. Sie muss sich in diesem Zeitraum einer Ohren-OP unterziehen. Damit sich die Sängerin in der Zeit rund um die Operation nicht zu sehr verausgabt, entschied sie nun, ihren Geburtstag schlichtweg Zuhause mit ihren Liebsten zu feiern.

Die 49-jährige Sängerin leidet bereits seit über einem Jahr an einem Problem mit ihrer Ohrtrompete, die sich im Mittelohr befindet und zu unregelmäßigem Hörvermögen führt.

Quelle: instagram.com

Ohrentropfen halfen nicht mehr

Bis vor einigen Wochen konnten die Auswirkungen auf das Gehör der Sängerin jedoch noch durch den Einsatz von Ohrentropfen in Schach gehalten werden. Doch auch diese schlugen in den letzten Wochen nicht mehr an und die Sängerin war dazu gezwungen, einige Auftritte abzusagen. In einer Stellungnahme des Managements der Sängerin auf Facebook heißt es: „Sie leidet bereits seit 12 bis 18 Monaten unter den Folgen [der Krankheit], konnte ihre Symptome jedoch bis vor Kurzem mit dem Gebrauch von verschiedensten Ohrentropfen beheben. In den letzten Wochen lies die Wirkung besagter Ohrentropfen jedoch nach, sodass [Céline] gezwungen ist, sich einer minimalen Ohren-OP zu unterziehen.“

Erst kürzlich postete Celine ein Foto mit ihrer Frau Mutter Therese von einer Gesangseinlage und gratulierte ihr zum 91. Geburtstag.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren