25.09.2020 12:30 Uhr

Chadwick Boseman: Disneyland erinnert mit XXL-Gemälde an ihn

Im Disneyland in Kalifornien erinnert künftig ein emotionales Gemälde an den verstorbenen "Black Panther"-Star Chadwick Boseman - und an seine guten Taten im wahren Leben.

DFree/Shutterstock.com

Zu Ehren des verstorbenen Marvel-Stars Chadwick Boseman (1976-2020) ist in der Einkaufsmeile des Disneylands in Anaheim, Kalifornien, ein XXL-Gemälde enthüllt worden. Das Bild, das den „Black Panther“-Darsteller und ein Kind mit der Maske des Superhelden zeigt, wurde über den offiziellen Instagram-Account des Freizeitparks geteilt. Verantwortlich für das rührende Bild zeichnet der Künstler Nikkolas Smith, wie aus der Beschreibung des Instagram-Posts hervorgeht.

View this post on Instagram Repost from @kenpotrock: This morning, a heartwarming and beautiful piece of art was put on display in #DowntownDisney. We are deeply honored to feature “King Chad” as a tribute to our beloved ‘Black Panther’ hero, Chadwick Boseman. Many thanks to concept artist (and former Disney Imagineer), Nikkolas Smith, for sharing this inspirational tribute to Chadwick’s life and legacy. #WakandaForever A post shared by Disneyland (@disneyland) on Sep 24, 2020 at 12:18pm PDT

Boseman kniet darauf neben dem Jungen, der neben „“Black Panther“-Maske auch einen Krankenhauskittel trägt. Beide begrüßen sich mit vor der Brust gekreuzten Armen – dem Gruß des fiktiven Landes Wakanda, in dem Titelheld König T’Challa als Black Panther regiert. Boseman, der vier Jahre lang abseits der Öffentlichkeit gegen eine Darmkrebserkrankung kämpfte, erlag ihr Ende August 2020 im Alter von gerade einmal 43 Jahren. Auf dem Höhepunkt seiner „Black Panther“-Karriere besuchte er immer wieder krebskranke Kinder im Krankenhaus, um ihnen, wie auf dem Gemälde, Mut zu machen.

(stk/spot)

Das könnte Euch auch interessieren