29.08.2020 17:01 Uhr

Chadwick Boseman: Heimliche Hochzeit vor seinem Tod?

Chadwick Boseman kämpfte seit gut vier Jahren gegen den Krebs. Vor seinem Tod soll er noch seiner Freundin das Jawort gegeben haben.

imago images/Picturelux

Eine traurige Nachricht hat die Filmwelt erschüttert: Chadwick Boseman (1976-2020) ist mit nur 43 Jahren an einer Darmkrebserkrankung verstorben. Laut der offiziellen Bestätigung, die auf Bosemans Instagram-Account veröffentlicht wurde, war seine Familie zuletzt an seiner Seite. Der „Black Panther“-Star und seine Freundin, Taylor Simone Ledward, sollen vor seinem Tod noch geheiratet haben.

Einem Bericht des US-Nachrichtenmagazins „Newsweek“ zufolge, hatte Boseman im vergangenen Oktober im kalifornischen Malibu um die Hand seiner Freundin angehalten. Wie es scheint, konnten Ledward und der Schauspieler noch heiraten, da in dem Statement auf Instagram auch von der „Ehefrau“ Bosemans die Rede ist.

Gemeinsame Auftritte seit 2018

Der Marvel-Star und die Sängerin kannten sich offenbar bereits seit 2015. Damals wurden sie demnach zum ersten Mal gemeinsam von Paparazzi geknipst. Offiziell zusammen zeigten sie sich jedoch erst deutlich später. 2018 waren sie erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich zu sehen.

Der Schauspieler aus „Avengers“ und „Black Panther“ stand in den vergangenen Jahren trotz seiner Erkrankung weiterhin vor der Kamera – unter anderem für den Thriller „21 Bridges“ (2019) und das Drama „Da 5 Bloods“. Letzteres entstand unter der Regie von Spike Lee (63) und erschien im Juni.

(wag/spot)

Das könnte Euch auch interessieren