Montag, 30. Januar 2012 09:54 Uhr

Channing Tatum beeindruckt mit Riesen-Penis am Filmset

Los Angeles. Rachel McAdams (33) hat verraten, dass ihr Co-Star Channing Tatum (31) sie am Set des neuen gemeinsamen Films „Für immer Liebe“ mit einem großen künstlichen Penis geschockt hat. Die beiden Stars drehten eine Szene, in der Rachels Charakter ihr Gedächtnis verloren hat und ihren Mann, gespielt von Channing, nackt sieht.

Tatum erlaubte sich einen Scherz und ließ sich dafür in der Requisiten-Abteilung einen großen Penis basteln, den er sich dafür überstülpte.

Rachel sagte dazu dem Stella-Magazin: „Channing bekam die Requisite, einen künstlichen Penis. Ich war völlig verwirrt. Ich dachte, ‚Ist das Ding echt?‘ Er sah sehr realistisch aus. Die Ausmaß waren irre.“

Der Film kommt am 9. Februar in die deutschen Kinos.

Derzeit dreht Tatum den Stripper-Film ‚Magic Mike‘. Der Star, der einst selber mal Go-Go-Tänzer war, überrashte auch hier Kollegen. Co-Star Matt Boomer sagte dazu dem Paper-Magazin: „Channings Tanz in dem Film – wie soll ich sagen – widersetzt sich den Gesetzen der Physik! Das ist verrückt. Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute das sehen. Sie werden begeistert sein. Das war eine der beeindruckendsten Sachen, die ich je gesehen habe.“

Fotos: SonyPictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren