Freitag, 17. Januar 2020 09:07 Uhr

Channing Tatum in Sorge um sein Privatleben

imago images / APress International

Kurz nach dem Ende seiner Beziehung zu britischen Sängerin Jessie J kamen schon die ersten Spekulationen über eine neue Liebe.

Hollywood-Star Channing Tatum (39, „Magic Mike“) ist immer wieder überrascht über das Interesse an seinem Liebesleben. „Finde ich es besorgniserregend, wenn die Leute sich um mein Privatleben Gedanken machen? Ja! Verstehe ich es total, wenn Leute vor ihrem eigenen Privatleben flüchten wollen und sich lieber um andere kümmern? Ich weiß es nicht“, sagte Tatum der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Channing Tatum in Sorge um sein Privatleben

Morris Mac Matzen/mmacm.com

In den vergangenen Wochen hatten US-Medien über das Ende der Beziehung zu Sängerin Jessie J (31, „Price Tag“) und eine neue Liebe berichtet. Der US-Schauspieler hat die Meldungen bislang nicht kommentiert. „Es gehört einfach dazu. Die Vorteile meines Jobs überwiegen dennoch“, erklärte der 39-Jährige weiter. Er habe viel durch solche Erfahrungen gelernt. „Du musst einfach im Auge des Sturms die Ruhe bewahren, egal was die Leute sagen. Es darf nicht dein Leben kontrollieren.“

Grösste Magic-Mike-Liveshow

Tatum stellte am Donnerstagabend in Berlin seine neue Liveshow „Magic Mike“ vor, die auf dem gleichnamigen Film basiert. Die Tanzshow mit leicht bekleideten Männern war zuvor schon in London und Las Vegas zu sehen.

Tatum zeigte sich begeistert von der ausgelassenen Stimmung und der einzigartigen Atmosphäre im eigens für die Show umgebauten Club Theater, wie er zuvor in einer Mitteilung verriet: „In Berlin präsentieren wir die weltweit größte und aufwändigste Magic-Mike-Live-Produktion. Neben einem außergewöhnlichen Theater können sich unsere Gäste auf die Performance von fünfzehn der talentiertesten Männer aus aller Welt freuen“.

Channing Tatum in Sorge um sein Privatleben

Morris Mac Matzen/mmacm.com

Der Einladung zur Premiere von „Magic Mike Live“ Berlin waren zahlreiche prominente Gäste wie Sängerin Sarah Lombardi, Moderatorin und Choreografin Nikeata Thompson, Moderatorin Cathy Hummels, Schauspielerin Natalia Wörner, Sängerin Jasmin Wagner, Moderatorin Johanna Klum sowie Boxweltmeisterin Regina Halmich, Moderator Thomas Herrmanns und viele andere gefolgt. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren