Sonntag, 29. September 2019 09:55 Uhr

Channing Tatum: Mit 150 Dollar am Abend fing die Karriere an

imago images / Future Image

Hollywoodstar Channing Tatum begann seine künstlerische Karriere bekanntlich als Stripper.

„Ich war 18 und habe acht oder neun Monate gestrippt“, erzählte der 39-jährige Schauspieler und Produzent der ‚Bild am Sonntag‘, der seine Bühnenkarriere als Chan Crawford begann. „In einem Grill-Restaurant, das abends für die Nachbarschaft zum Club Joy wurde. Höchstens! Das muss dann schon ein guter Abend gewesen sein.“

Tatum glaubt übrigens, dass seine Geschlechtsgenossen beim Umgang mit Frauen überwiegend wohl zu weniger Selbstbewusstsein neigen: „Frauen wären ganz sicher geschockt, wie unsicher Männer generell sind. Wir wissen ganz oft gar nicht, was wir tun sollen, und machen nur das, wovon wir glauben, dass man es so machen muss.“ Seine Bitte: „Sagt uns, was wir tun sollen und was ihr wirklich von uns erwartet.“

Channing Tatum: Mit 150 Dollar am Abend fing die Karriere an

LA MAISON Victor Schilly & Friends GmbH/Jerry Metellus Photography Inc.

Tatums Live-Show hat in Berlin Premiere

Ende November bringt Tatum die Live-Strippershow „Magic Mike Live“ nach Berlin. Für diese Produktion, bei der der Star aus den gleichgnamigen Filmen selbst Regie führte wird das Club Theater am Potsdamer Platz nach dem Vorbild der Las Vegas Show aufwändig von Grund auf neu gestaltet. Die Premiere findet am 26. November 2019 statt.

Das Club Theater, in dem auch die Berlinale Events stattfinden, wurde für die choreographierten Extravaganzen mit Luftakrobatik-Nummern, einem elektrisierenden Hautnah-Erlebnis im lässigen Bar-Ambiente neugestaltet. Die Bühne befindet sich mittendrin. Dennoch gibt es für die 90-Minutenshow 600 Plätze.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren