27.10.2020 22:49 Uhr

„Charité“-Star Alicia von Rittberg wird zu Elizabeth I.

Der deutsche Schauspielstar Alicia von Rittberg hat eine Hauptrolle in einer US-Serie ergattert. In "Becoming Elizabeth" verkörpert sie die junge Elizabeth Tudor.

imago images/Future Image

Die deutsche Schauspielerin Alicia von Rittberg (26, „Ballon“) hat eine besondere Rolle ergattert: In der Starz-Serie „Becoming Elizabeth“ wird sie Elizabeth Tudor (1533-1603) spielen. In acht Episoden werden darin die jungen Lebensjahre der späteren Königin von England in den Mittelpunkt gestellt. Das berichtet das US-Branchenmagazin „Deadline“. Von Rittberg hat den Bericht bereits bestätigt und schreibt auf Instagram: „Ich Glückliche, ich kann euch nicht sagen, wie aufgeregt ich bin.“

Elizabeth war die Tochter von Heinrich VIII. (1491-1547) und seiner zweiten Frau Anne Boleyn (1507-1536), die hingerichtet wurde, als Elizabeth zwei Jahre alt war. Obwohl die Ehe annulliert und Elizabeth für unehelich erklärt wurde, bestieg sie nach einer langen Reise voller Intrigen und Verrat schließlich den Thron und regierte 45 Jahre lang. Elizabeth I. war das fünfte und letzte Mitglied der Tudor-Dynastie auf dem englischen Thron.

Woher kennt man Alicia von Rittberg?

Alicia von Rittberg entstammt dem Adelsgeschlecht Rittberg. Ihre erste größere Rolle war 2008 die der Lilly Sander in der Reihe „Meine wunderbare Familie“. Nur ein Jahr später war sie in „Romy“ als jugendliche Romy Schneider zu sehen. Große Bekanntheit erlangte sie in der ersten Staffel von Sönke Wortmanns (61) Erfolgsserie „Charité“. Für die Hauptrolle der Ida Lenze bekam sie 2017 einen Bambi. Auch war sie in „Ballon“ (2018) und „Lotte am Bauhaus“ (2019) zu sehen und sammelte international Erfahrung mit David Ayers Film „Herz aus Stahl“ (2014, Originaltitel: „Fury“), in dem sie an der Seite von Brad Pitt (56) spielt.

View this post on Instagram I am a lucky little ?! Can’t tell you how excited I am…. #becomingelizabeth A post shared by Alicia von Rittberg (@alicia.von.rittberg) on Oct 27, 2020 at 11:07am PDT

(jom/spot)